Reportage Feuerwehr-Magazin 11/2018

Konzept für Gerätewagen Logistik der Feuerwehr Lingen (Ems)

Lingen Ems (NI) – Die Freiwillige Feuerwehr Lingen (Kreis Emsland) hat für Einsätze größeren Umfangs mit Gefahrstoffen und auf den Wasserstraßen im Stadtgebiet ein Fahrzeug-Konzept erarbeitet. Im Mittelpunkt stehen drei Gerätewagen Logistik 2 (GW-L2), die 2013 (1x) und 2015 (2x) von den Firmen Meinecke in Eisleben und GSF Fahrzeugbau in Twist gebaut wurden. Als Fahrgestelle dienen MAN TGM 15.290 und MAN TGM 13.290.

Reportage FF Lingen (Ems)
Die GW-L2 aus Bramsche (links) von GSF und Holthausen von Meinecke sind annähernd identisch aufgebaut. Ein drittes Fahrzeug steht in Lingen. Foto: Feuerwehr-Magazin / Sven Buchenau

Der GW-L2 wird benötigt für die Einsatzstellenversorgung mit Geräten und Materialien, die zum größten Teil auf Rollcontainern gelagert sind. Deshalb ist die Beladung variabel, bis auf die beiden Rollcontainer “Schlauch” und “TS” (Tragkraftspritze), die immer mitgeführt werden. Durch die Ausstattung kann dieses Fahrzeug mit seiner Besatzung zum Beispiel bei Sturmeinsätzen als selbständige taktische Einheit fungieren.

Exemplarisch ist hier der GW aus Holthausen vorgestellt: Der MAN mit Singlebereifung und permanentem Allradantrieb besitzt durch hohe Luftansaugung und erhöhte Achs- und Bremsbelüftung eine höhere Watfähigkeit. Der Radstand beträgt 4.250 mm. Das 290-PS-Fahrzeug verfügt über Tagfahrlicht, Klimaanlage, Standheizung und ein automatisiertes Schaltgetriebe.

Folgende Rollcontainer stehen zur Verfügung:

  • Wasserrettung mit Schnelleinsatzboot (SEB) und Zubehör
  • 2x Schaummittel 24x 20 l Stahmex F-15 mit Zubehör und Schaumerzeugung.
  • Schaummittel 8x 60 l Stahmex F-15
  • Technische Hilfeleistung
  • Ölbindemittel/Auffangwanne
  • Pulverlöschanlage PLA-250
  • Strom/Licht
  • 3x 500 m B-Schlauch mit Zubehör
  • Motorkettensägen: 4x Stihl-Kettensäge plus Zubehör
  • 14x 5 kg-Kohlendioxid-Löscher
  • Auffangwanne
  • Gitterbox
  • 2x Höhenrettung (Kreis Emsland)
Reportage FF Lingen (Ems)
Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Holthausen präsentieren einige Rollcontainer des GW-L2. Foto: Feuerwehr-Magazin / Sven Buchenau

[3120]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: