Produkt: Download G20-Chaos in Hamburg
Download G20-Chaos in Hamburg
3.648 Einsätze während des Gipfeltreffens 2017 fürdie Feuerwehr in Hamburg.
Dienstwagen fährt 25.000 Kilometer pro Jahr

Hamburg: Amtsleiter fährt jetzt BMW

Hamburg – Jetzt ist es amtlich: “Zwei Münchner in Hamburg”, wie einst eine Fernsehserie hieß, kommt in der Realität mit “Zwei Bayern für Hamburg” nahe: Nach dem aus Bayern stammenden Dr. Christian Schwarz, der vor gut einem Jahr die Verantwortung für Deutschlands zweitgrößte Feuerwehr in Hamburg übernommen hatte, gibt es dort künftig einen zweiten Bayer: Der Chef steigt beim Dienstwagen von einer Mercedes E-Limousine auf einen 5er Touring von BMW um. Am Freitag erhielt er von Günther Nitschke, BMW-Gebietsleiter Einsatzfahrzeuge für Nord- und Ostdeutschland, den Schlüssel für das neue Fahrzeug.

“Das offizielle Vergabeverfahren führte uns zum Kauf bei BMW”, erklärte Wolfgang Jasinski, der sich in der technischen Abteilung der Feuerwehr Hamburg um die Beschaffung gekümmert hat. “Auch die anderen wie Mercedes und Audi haben mitgespielt, aber die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung hat zum BMW geführt”, sagte er am Rande der Schlüsselübergabe. Zwei Wochen habe er Daten gerechnet und verglichen, unter anderem als Vorgabe des Hamburger Senats muss dabei auch die CO2-Ausstoß betrachtet und berücksichtigt werden.

Anzeige

Etwa 25.000 Kilometer pro Jahr legt der Dienstwagen des Leitungsdienstes der Feuerwehr Hamburg, den Schwarz und sein Vertreter nutzen, pro Jahr zurück. Ein Fahrer ist auf dem Wagen fest eingeteilt und nachts an der Wache, die dem Wohnort des diensthabenden Leitungsdienstes am nächsten ist, stationiert. Bei Schwarz ist das die Feuer- und Rettungswache in Hamburg-Bergedorf (F-26).

Feuerwehrfahrzeuge 2020 - Das Jahrbuch
Feuerwehrfahrzeuge - sie üben eine auffällige Anziehungskraft aus: Größe, Technik, Aussehen, alt und neu, interessant für Profis und Laien.
15,99 €
AGB

Ursprünglich sollte der neue Dienstwagen bereits Anfang 2018 beschafft werden, doch Klaus Maurer, der Amtsvorgänger von Schwarz, überließ die Anforderungen an das neue Fahrzeug seinem Nachfolger. Der wünschte sich einen Kombi. In der Reserveradmulde wurde die komplette Funktechnik verbaut, im Kofferraum finden fest eingebaut ein Feuerlöscher und zwei Handlampen Platz. Außerdem kann hier die Schutzkleidung oder Gepäck mitgeführt werden. Der hintere rechte Rücksitz ist so ausgestattet, dass dort eine Laptophalterung mit 230-Volt-Stromanschluss genutzt werden kann. Die Firma Intax aus Oldenburg sorgte für die technische Ausstattung.

Ein BMW 530 d Touring ist der neue Dienstwagen für den Leitungsdienst der Feuerwehr Hamburg. Das Fahrzeug wurde in RAL 3000 umlackiert und mit einem Blaulichtbalken Hänsch DBS 5000 und Frontblitzern ausgerüstet.

BMW hatte der Feuerwehr einen BMW 530 Diesel angeboten. Der 6-Zylinder-Motor leistet 253 PS. Als Ausstattungslinie wurde Sportline geliefert. “Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Fahrzeug nach Hamburg liefern durften”, sagte Nitschke. Es ist erst der zweite BMW im Fuhrpark der Feuerwehr Hamburg. Der andere ist 15 Jahre alt und wird als Dienstwagen von der Löschbootgruppe genutzt.

Wochenkalender Feuerwehrfahrzeuge
Feuerwehr-Kalender 2020: Feuerwehrfahrzeuge für Feuerwehr-Fans Der Wochenkalender Feuerwehrfahrzeuge 2020 enthält 53 interessante Feuerwehr-Bilder: Von der Drehleiter mit Korb (DLK) bis hin zum Tanklöschfahrzeug (TLF) ist alles dabei! Für den neuen Kalender wurden ausgesprochen interessante Auf- und Ausbauten fotografiert.
16,90 €
AGB

Der Wagen war ursprünglich in schwarz lackiert und wurde dann auf Wunsch der Feuerwehr in RAL 3000 umlackiert. Eine Beklebung mit Folie hatte man abgelehnt, um Kratzschäden durch die Autowaschanlage zu verhindern. Auf dem Dach befindet sich ein Blaulichtbalken Hänsch DBS 5000, der extrem flach ist. Kurios: Die Frontblitzer sitzen nicht im Kühlergrill, sondern darunter neben dem kennzeichne. “Das musste so ausgeführt werden, weil sich der Kühlergrill mit beweglichen Lamellen öffnen und schließen lässt, je nachdem, ob der Motor Kühlung benötigt oder nicht”, erklärte Jasinski.

Dr. Christian Schwarz, Günther Nitschke und Wolfgang Jasinski (von links während der Schlüsselübergabe in der Fahrzeugehalle der Feuer- und Rettungswache Berliner Tor.
Produkt: Download Flughafenfeuerwehr Hamburg
Download Flughafenfeuerwehr Hamburg
Reportage über die Flughafenfeuerwehr der Millionenstadt Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren