Produkt: Download Großübung Düsenschlauch
Download Großübung Düsenschlauch
Wissenschaftliche Auswertung einer Waldbrandübung mit Düsenschläuchen im Kreis Bautzen.
Ausrüstung für Wald- und Flächenbrände

Gut gerüstet in den Wald

Durch mehr Wald- und Flächenbrände in den vergangenen Jahren wächst auch bei Feuerwehren in Deutschland das Interesse an spezieller Ausrüstung für die Vegetationsbrandbekämpfung. Doch welche persönliche und technische Ausstattung ist sinnvoll und angemessen? Im Feuerwehr-Magazin 9/2020 widmen wir uns ausführlich dieser Frage.

Vegetationsbrände stellen Einsatzkräfte vor besondere Herausforderungen. Häufig sind sie unter hohen Außentemperaturen abzuarbeiten. Oftmals gilt es, längere Distanzen in unwegsamem Gelände zu überwinden, da Einsatzstellen nicht direkt mit Fahrzeugen angefahren werden können. Die – vielfach nur bedingt geeignete – Ausrüstung muss dabei mitgeführt werden. Teilweise starke Rauchentwicklung, Ruß und Staub erschweren die Arbeiten.

Anzeige

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) empfiehlt in seinen kürzlich überarbeiteten Fachempfehlungen die Verwendung einer einlagigen Schutzkleidung. Die Realität sieht vielerorts noch anders
aus. Etliche Feuerwehren verfügen aus Kostengründen lediglich über einen Satz an Persönlicher Schutzausrüstung (PSA), häufig in Form der Überbekleidung (HuPF 1 und 4 – Herstellung und Prüfungsbeschreibung für eine universelle Feuerwehrschutzbekleidung). Ihr Einsatzzweck ist der Schutz der Einsatzkraft vor kurzzeitiger hoher Wärmebelastung von außen (Isolationswirkung)
während eines Innenangriffs.

Ausbildungsfolien Waldbrandbekämpfung
Wie gelingt eine effektive Bekämpfung von Flächen- und Waldbränden? Flächen- und Waldbrände sind auch in Deutschland in den Frühlings- und Sommermonaten häufige Einsatzursachen, die erhebliche Schäden nach sich ziehen können.
59,99 €
AGB

Im Vegetationsbrandeinsatz wird dieser Schutzzweck schnell zum Problem: Die Isolationswirkung behindert den notwendigen Wärmeaustausch während des Einsatzes, der üblicherweise deutlich länger dauert als der klassische Innenangriff. Ein Wärmeaustausch über den Kopf (unserem größten Wärmetauscher) wird insbesondere durch geschlossene Helmmodelle erschwert. Die “schwere” Schutzkleidung trägt einem weiteren Aspekt zudem nicht Rechnung: Anders als im Innenangriff hat die Einsatzkraft im Vegetationsbrandeinsatz die Möglichkeit, der Strahlungswärme meist problemlos auszuweichen.

Die Folgen der Verwendung dieser Überkleidung im Vegetationsbrandeinsatz reichen für die Einsatzkräfte von…

Weiterlesen? Den ganzen Artikel von Dr. Michael Herrmann sowie die Vorstellung verschiedener Produkte für den Waldbrandeinsatz findest Du im Feuerwehr-Magazin 9/2020 – hier digital und als gedruckte Ausgabe (versandkostenfrei) bestellen!

Feuerwehr-Magazin 9/2020
VERSANDKOSTENFREI Waldbrandbekämpfung+++Feuerwehr Hamburg+++TLF Unimog+++Rosenbauer Feuerwehr+++Amerikanische Feuerwehrautos+++Jugendfeuerwehr Übungen+++Technische Hilfeleistung Mit der Feuerwehr hatte Familie Fernández nie etwas zu tun.
5,50 €
AGB
Welche Ausrüstung für Wald- und Flächenbrände ist sinnvoll? Ein Thema im Feuerwehr-Magazin 9/2020. (Bild: Dr. Michael Herrmann)
Produkt: Führen im Vegetationsbrandeinsatz
Führen im Vegetationsbrandeinsatz
Dir werden die wichtigen Grundkenntnisse über die Einsatzführung bei Vegetationsbränden vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.