MAN TGL 10.220 4x2 BL

Fünf Mittlere Löschfahrzeuge von WISS für Kleve

Kleve (NW) – An die FF Kleve (Regierungsbezirk Düsseldorf) hat WISS Fahrzeugbau fünf Mittlere Löschfahrzeuge (MLF) mit Integralkabine geliefert. Die MAN TGL 10.220 4×2 BL besitzen einen Radstand von 3.600 Millimetern, eine zulässige Gesamtmasse von 10.400 Kilogramm und ein automatisiertes Schaltgetriebe TipMatic.

Mit WISS-Integralkabine: eines von fünf MLF für die Feuerwehr Kleve. Sie basieren auf MAN TGL 10.220 4×2 BL.

Ausgestattet sind die MLF mit Navigationssystem mit TETRA-Anbindung, Stromschnellangriff, Heckwarnsystem und Lichtmast mit vier Xenon-Scheinwerfern. Im Mannschaftsraum befinden sich vier Sitze mit integrierten Pressluftatmern.

Anzeige

Der Löschwassertank fasst 1.000 l, der Schaummittelbehälter 100 l. Als Pumpe ist eine Ruberg E15 (FPN 10-1000) an Bord. Auch auf eine Schaumzumischanlage OneSeven OSP-24i sowie eine mechanische Leiterentnahmehilfe für eine Multifunktionsleiter kann die Besatzung zugreifen.

Die Beladung umfasst unter anderem: Akku-Lüfter, Schleifkorbtrage, Druckbegrenzungsventil, Türöffnungsrucksack mit Akkuschrauber, Wärmebildkamera, Messgerät Dräger X-am 2500, Systemtrenner und Rückflussverhinderer, Sicherheitstrupptasche, 6,5-kVA-Stromerzeuger, Peli-Einsatzstellenleuchte, Notfallrucksack sowie deutsch-niederländischer Kupplungsadapter. Ein Fahrzeug besitzt zusätzlich einen Akku-Kombi-Spreizer.

Fachwissen Feuerwehr: Maschinist für Löschfahrzeuge
Verantwortungsvolle Aufgabe: Maschinist für Löschfahrzeuge Ein geordneter Feuerwehreinsatz ist nur möglich, wenn innerhalb der Mannschaft jeder entsprechend seinen vorgegebenen Aufgaben handelt.
18,99 €
AGB

Im Feuerwehr-Magazin 5/2023 werden wir auf sechs Seiten über die 18 Hilfeleistungslöschfahrzeuge (HLF) 20 berichten, die WISS für die Feuerwehr Köln gebaut hat. Ihr könnt das Heft ab dem 28. April 2023 im Handel kaufen.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Wie gross ist jetzt noch der Unterschied (Beladung / Preislich) zum LF 10?

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. sind echt richtig schöne Autos geworden… Danke Wiss

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert