Allradgetriebene Pick-ups

Ford Ranger als KdoW und MZF

Neu Wulmstorf (NI) – Zwei allradgetriebene Pick-ups hat die Gemeindefeuerwehr Neu Wulmstorf (Kreis Harburg) in Dienst gestellt: einen Kommandowagen (KdoW) und ein Mehrzweckfahrzeug (MZF). Der Ausbau stammt von der Firma Stefan Hammer Brandschutz und Fahrzeugtechnik.

Ford Ranger für die Gemeindefeuerwehr Neu Wulmstorf: KdoW des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters (links) und MZF der FF Elstorf (rechts).

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister erhielt einen KdoW auf Ford Ranger Raptor 2.0 TDCi 4×4 (213 PS) in Hardtop-Ausführung. Im Heck ist ein Schubkastensystem der Firma Bott verbaut. Darin befinden sich Einsatzunterlagen und feuerwehrtechnische Geräte.

Anzeige

Bei der FF Elstorf ist ein MZF auf Ford Ranger Wildtrak 3.2 TDCi 4×4 (200 PS) stationiert. Hierbei handelt es sich um eine Pritschen-Version, die künftig mit einem Modul mit Löschwasserbehälter samt Schnellangriffseinrichtung ausgestattet werden soll.

Beide Fahrzeuge verfügen über ein Automatikgetriebe und sind mit einer Sondersignalanlage von Federal Signal/Rauwers ausgestattet. Unter anderem sind Warnbalken Legend mit Seiten-LEDs zum Ausleuchten und Frontblitzleuchten Micropuls ultra sowie Kreuzungsblitzer montiert. Der KdoW besitzt auf dem Hardtop zusätzlich eine blaue Blitz-Rundumkennleuchte.

Jugendfeuerwehr Stiefel
Jugendfeuerwehr Ausrüstung: Der JF Stiefel ist bereits ab Größe 34 erhältlich! Gern bieten wir Dir attraktive Staffelpreise an: ab 10 Stück 112,60 € ab 20 Stück 106,40 € Nimm einfach Kontakt mit uns auf.
119,50 €
AGB

In und um Neu Wulmstorf gibt es viele Waldgebiete sowie ein ehemaliges Truppenübungsgelände, wo die Fahrzeuge zum Einsatz kommen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.