Produkt: Sonderheft: Verhalten im Innenangriff
Sonderheft: Verhalten im Innenangriff
Aktualisierte Neuauflage +++ das begehrte Ausbildungs-Sonderhefte „Verhalten im Innengriff“
Neue RDA in Hamburg eröffnet

Feuerwehrchef und Innensenator gehen in Brandcontainer

Hamburg – Die Feuerwehrleute in Hamburg können jetzt endlich wieder in einer Rauchgasdurchzündungsanlage trainieren. An der Feuerwehrakademie an der Bredowstraße wurde am Donnerstagnachmittag die von Dräger gelieferte Rauchgasdurchzündungsanlage (RDA) offiziell in Betrieb genommen. Oberbranddirektor Dr. Christian Schwarz und Innensenator Andy Grote ließen es sich dabei nicht nehmen, selbst unter Atemschutz einen Durchgang in der RDA zu absolvieren.

In den vergangenen Jahren konnte an der Akademie nur noch eine mit Gas befeuerte Wärmegewöhnung absolviert werden. Der alte mit Feststoff befeuerte Übungscontainer war außer Dienst. Für gut 100.000 Euro hat die Ausbildungsstätte jetzt für modernen Ersatz gesorgt. Die RDA ist nach Norm DIN 14097 gebaut und für den feststoffbefeuerten Betrieb konstruiert.

Anzeige

In einem 40-Fuß-Seecontainer wurden im vorderen Bereich eine Brennkammer und dahinter Türen und Öffnungen für Ab- und Zukunft eingebaut. In der Brennkammer wird unbehandeltes Holz verbrannt, vor allem Paletten und Spanplatten. Bis zu 16 Teilnehmer können im Vorraum hinter den Türen des Containers Platz nehmen und erleben, wie sich verschiedene Rauchschichten bilden, wie diese ihre Farbe verändern, pulsieren und schließlich durchzünden. Zwei Trainer begleiten die Übungen.

Standard-Einsatz-Regeln: Brandbekämpfung im Innenangriff
Innenangriff: die Königsdisziplin der Feuerwehr Das Buch Standard-Einsatz-Regeln: Brandbekämpfung im Innenangriff von Ecomed liefert praktische Anleitungen und ein durchdachtes Konzept zur Brandbekämpfung im Innenangriff.
24,99 €
AGB

“Die Brandlast in einem normalen Wohnzimmer ist um ein Vielfaches höher, aber für den Effekt, den wir erzeugen wollen, reicht das bisschen Holz”, sagte Jan Ole Unger, der Sprecher der Feuerwehr Hamburg, vor Ort dem Feuerwehr-Magazin.

Drei bis fünf Mal, je nach Situation, lässt sich die Rauchgasdurchzündung bei einem Brennvorgang erzeugen. Wärmebildkameras können dabei eingesetzt werden, um die Temperaturen der Rauchentwicklung zu beobachten. “Wir müssen Echt-Einsätze immer wieder trainieren”, sagte Schwarz und erinnerte an einen Unfall bei Löscharbeiten im Juli in Hamburg. Dabei wurde ein Feuerwehrmann des Angriffstrupps während der Bekämpfung eines Wohnungsbrandes schwer verletzt. Ihm gelang es dennoch, den Brand zu löschen – anschließend musste er ins Krankenhaus. Schwarz: “Er ist aber schon wieder zuhause und befindet sich auf dem Weg der Genesung.”

Technik-Taktik-Einsatz: Innenangriff
Bestmögliche Ausbildung im Innenangriff ist das A und O Wenn vier bekannte Experten wie Ulrich Cimolino, Jan Südmersen, Martin Fuchs und Adrian Ridder sich für ein Buchprojekt dem Thema Innenangriff annehmen, dann muss das ein sehr gutes Produkt werden.
34,99 €
AGB

Grote kündigte an, dass man weiter in die Feuerwehrakademie investieren werde. So ist ein Bauabschnitt für die Ausbildung der Notfallsanitäter geplant, außerdem soll auch eine Übungsanlage für Schiffsbrandbekämpfung errichtet werden. “Wir wollen für den Nachwuchs interessant sein, sie sollen wissen, dass sie hier beste Bedingungen vorfinden”, sagte der Innensenator. Das sei im Werben um ausreichend neue Kräfte wichtig, betonte er.

Die neue Rauchgasdurchzündungsanlage in Hamburg. Oberbranddirektor Dr. Christian Schwarz und Innensenator Andy Grote machen selbst einen heißen Durchgang mit. (Bild: Timo Jann)
Produkt: Sonderheft: Verhalten im Innenangriff
Sonderheft: Verhalten im Innenangriff
Aktualisierte Neuauflage +++ das begehrte Ausbildungs-Sonderhefte „Verhalten im Innengriff“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.