Produkt: Fahrzeuge Interschutz 2015
Fahrzeuge Interschutz 2015
Fast alle Fahrzeuge, die bei der Interschutz 2015 zu sehen waren, sind in diesem Themen-Special zusammengefasst! Über 260 Fahrzeuge mit über 300 Aufnahmen!

Feuerwehr-Erlkönig unterwegs

Giengen (BW) – Als einer der ersten Hersteller der Branche hat die Firma Ziegler mit der Redaktion des Feuerwehr-Magazins über die geplanten Neuheiten zur Interschutz 2020 in Hannover gesprochen. Dabei durften wir auch einen Blick auf den aktuellen Erlkönig werfen. Dabei handelt es sich um das erste Feuerwehrfahrzeug mit dem neuen ALPAS-3-Aufbau von Ziegler.

Das erste Feuerwehrfahrzeug mit dem neuen ALPAS-3-Aufbau von Ziegler. An den unterschiedlichsten Stellen sind Wassertanks angebracht, die unterschiedlich befüllt werden können, um ganz verschiedene Belastungen zu simulieren. Aktuell ist der Erlkönig häufiger in Baden-Württemberg unterwegs. Foto: Hegemann

ALPAS führte Ziegler 1998 ein. Das Kürzel steht für Alu-Paneel-System. Seitdem werden die Aufbauten der Feuerwehrfahrzeuge bei dem Giengener Traditionsunternehmen aus Paneelen aus Aluminium gefertigt. Dank der Sandwich-Struktur ist die Konstruktion leichter als Aufbauten aus Ganzmetall, aber trotzdem extrem stabil, langlebig und verwindungssteif. 2005 wurde das System erstmals optimiert. Auf der Interschutz 2020 wird Ziegler dann ausschließlich Einsatzfahrzeuge mit ALPAS-3-Aufbauten vorstellen, so der Plan heute. Kleine Einschränkung: ALPAS-3-Aufbauten gibt es nur für Fahrzeuge ab einer zulässigen Gesamtmasse von 6,3 Tonnen.

Anzeige

Raumgewinn und Gewichtsersparnis

Durch ALPAS 3 sollen rund 30 Prozent beim Gewicht des Aufbaus eingespart werden, berichtet Ziegler. Und der Raumgewinn soll etwa 10 Prozent betragen. Dies hängt aber beispielsweise auch damit zusammen, dass die Rollläden der Geräteräume ausgelagert werden. Sie befinden sich zukünftig auf dem Dach des Aufbaus.

Interschutz - Tagestickets und Dauertickets
Tickets kannst Du hier ordern: Interschutz-Tickets <== Link klicken und bestellen.
20,00 €
AGB

Die neue Aufbau-Konstruktion wurde ganz wesentlich am Computer erstellt und berechnet. Mit dem Erlkkönig werden die theoretischen Ergebnisse seit Oktober 2019 überprüft. Dank diverser Wassertanks im und auf dem Aufbau können ganz unterschiedliche Beladungsvarianten und Gewichtsbelastungen simuliert werden. Bei jeder Fahrt werden unzählige Daten gesammelt und mit den prognostizierten Werten verglichen. Aufgebaut ist der Erlkönig übrigens auf einem Mercedes Atego 1630.

Das könnte Euch auch interessieren:

Ziegler: die 10 wichtigsten Fakten

Als weitere Neuheit beim ALPAS 3 kündigt Ziegler frei zugängliche Lastpfade im Aufbau an. An diesen Lastpfaden werden alle Einbauteile wie Auszüge, Geräteraumfächer oder Schwenkwände befestigt. Großer Vorteil für die Nutzer: Umbauten sind jederzeit und sehr einfach möglich.      

Interschutz Plüschhund Timmy
Timmy ist das offizielle Maskottchen der Interschutz 2020.
24,99 €
AGB

 

Produkt: Fahrzeuge Interschutz 2015
Fahrzeuge Interschutz 2015
Fast alle Fahrzeuge, die bei der Interschutz 2015 zu sehen waren, sind in diesem Themen-Special zusammengefasst! Über 260 Fahrzeuge mit über 300 Aufnahmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren