Produkt: Download FF Arnsberg
Download FF Arnsberg
Eine Feuerwehr als Ideenschmiede - die FF Arnsberg entwickelt ständig neue Ideen und setzt diese auch um.
Ungewöhnlicher ABC-Alarm

Feuerwehr-Einsatz im Polizeirevier: Stark riechende Flüssigkeit

Pinneberg (SH) – Am Donnerstagvormittag nahmen Beamte des Polizeireviers Pinneberg eine starke Geruchsbelästigung in ihrem Dienstgebäude wahr. Vorsorglich räumten die Polizisten das Gebäude und alarmierten die Feuerwehr.

Zu einem Gefahrstoffeinsatz im Polizeirevier wurden Kräfte der FF Pinneberg und des ABC-Dienstes des gleichnamigen Kreises alarmiert.

Die Leitstelle alarmierte Einheiten der Feuerwehr Pinneberg und des ABC-Dienstes des gleichnamigen Kreises. Als die ersten Kräfte eintrafen, klagten zwei Beamten über Unwohlsein.

Anzeige

Rettungskräfte brachten einen der beiden vorsorglich in ein Krankenhaus. Eine weitere medizinische Versorgung des zweiten Verletzten war nicht erforderlich.

Wie die Polizei mitteilt, dürfte der Geruch von einem polizeilichen Asservat (sichergestellter oder beschlagnahmter Gegenstand) ausgegangen sein. Es handelte sich um eine zunächst unbekannte, stark riechende Flüssigkeit.

Quickcheck ABC-Einsatz
Quickcheck ABC-Einsatz: Anschaulich erklärt Der Quickcheck ABC-Einsatz von Ecomed liefert in einfachen Sätzen und anschaulichen Bild-für-Bild-Kurzanleitungen das benötigte Know-How rund um das Thema ABC-Einsatz! Er ist perfekt dazu geeignet, vorhandenes Wissen schnell wiederaufzufrischen und bei Unsicherheit die richtigen Informationen zu liefern.
9,99 €
AGB

Der Geruch war – anfangs unbemerkt – aus einem defekten Behälter ausgetreten. Diesen sicherten die Feuerwehrleute. Dann sorgten sie mit Hilfe eines Überdrucklüfters für Frischluft in den Innenräumen.

Um welcher Art Flüssigkeit es sich gehandelt hat, wird noch geklärt. Nach rund eindreiviertel Stunden konnte das Gebäude des Polizeireviers wieder freigegeben werden.

Produkt: Download Feuerwehr Burg/Dithm.
Download Feuerwehr Burg/Dithm.
Schon seit 11 Jahren eine Pflichtfeuerwehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren