MAN TGL 10.220 4x2

Ersatz für ein TSF: Gerätewagen Transport von RUKU

St. Georgen (BW) – Die Abteilung Peterzell-Stockburg der FF St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) hat einen Gerätewagen Transport (GW-T) als Ersatz für ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) erhalten. Letzteres war 39 Jahre bei der Abteilung Stockburg im Dienst, die mittlerweile mit den Peterzellern fusionierte.

RUKU-Fahrzeugbau-Rheinau lieferte diesen GW-T auf MAN TGL 10.220 an die FF St. Georgen, Abteilung Peterzell-Stockburg (BW).

Das TSF hatte Metz 1982 auf Basis eines Mercedes 308 der Baureihe T 1 ausgeliefert. Diese wurde auch als „Bremer Transporter“ bezeichnet – benannt nach dem Fertigungsort bis 1984. 

Anzeige

Als Fahrgestell des GW-T dient ein MAN TGL 10.220 4×2 (224 PS/165 kW) mit einer zulässigen Gesamtmasse von 9 Tonnen. Für den Kofferaufbau mit zwei Geräteräumen und Airline-Schienen im Laderaum sorgte RUKU-Fahrzeugbau-Rheinau.

Der Kofferaufbau enthält zwei Geräteräume sowie einen Heckladeraum mit Bordwand.

In der serienmäßigen MAN-Kabine findet eine Staffel (1/5) Platz. Das Fahrzeug ist mit einer Ladebordwand, einem Lichtmast und einem LED-Heckwarnsystem ausgestattet.

Zur Beladung zählen zwei Pressluftatmer, ein tragbarer Stromerzeuger und vier Rollwagen, unter anderem mit einer Tragkraftspritze vom Typ PFPN 10-1000 sowie Saug- und Druckschläuchen. An Bord ist außerdem eine mobile Staustelle Biber zur Wasserentnahme aus offenem Gewässer.

Feuerwehr-Magazin Übungsleine
Trainiere mit der Feuerwehr-Magazin Übungsleine Die Feuerwehr-Magazin Übungsleine besteht aus einer roten 3 m Arbeitsleine mit Holzknebel sowie Augenspleiß und einer 5 m Feuerwehrleine mit zwei Augenspleißen.
12,50 €
AGB

„Florian St. Georgen 5/74“ wird in der gesamten Stadt eingesetzt. Vorzugsweise für Logistik- und Trabsportaufgaben, aber auch bei Bränden und Technischen Hilfeleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.