Entsetzlicher Einsatz: Feuerwehrmann findet eigene Tochter im Wrack

Fichtelberg (BY) – Ein Feuerwehrkommandant hat bei Bergungsarbeiten nach einem schweren Verkehrsunfall bei Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) seine eigene Tochter tot im Unfallwrack entdeckt. Auch die Beifahrerin ist bei dem Unfall ums Leben gekommen. Der Rettungsdienst brachte eine dritte Person schwer verletzt ins Krankenhaus.

Symbolfoto: O. Preuschoff

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Unfall am Mittwochabend ereignet. In einer Linkskurve auf der Bundesstraße B303 kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, geriet in einen Graben, überschlug sich und prallte dann gegen einen Baum.

Augenzeugen setzten umgehend einen Notruf ab. Trotz des schnellen Eintreffens von Feuerwehr und Rettungsdienst, erlagen die 18-jährige Fahrerin und 28-jährige Beifahrerin ihren Verletzungen. Besonders tragisch: Nach übereinstimmenden Medienberichten entdeckte der Kommandant der angerückten Feuerwehr seine eigene Tochter in dem Wrack. Sie war die Fahrerin des verunfallten Fahrzeugs.

Eine 16-jährige Teenagerin auf der Rückbank wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Bundle: Technische Hilfeleistung Lkw + Pkw

 

2 Kommentare zu “Entsetzlicher Einsatz: Feuerwehrmann findet eigene Tochter im Wrack”
  1. Jack Ryan

    mein herzliches beileid für den kameraden es ist immer schlimm wenn man einen familienangehörigen aus einem wrack zieht

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: