Wache sollte nur Provisorium sein

Dachbinder verformt: Feuerwache geräumt

Saarlouis (SL) – Die Feuerwache Innenstadt in Saarlouis musste am Wochenende vorerst geräumt und gesperrt werden. Der Grund: An einem unterspannten Dachbinder war eine ungewöhnliche Verformung festgestellt worden. Jetzt soll das Gebäude notfallmäßig abgestützt werden.

Schon am Donnerstag (28. Oktober) war das Problem aufgefallen, taggleich seien ein Statiker und Baufachleute der Verwaltung angerückt. Sie nahmen die Verformung ernst. Am darauffolgenden Tag mussten alle 14 Fahrzeuge aus der Halle auf das umzäunte Gelände gefahren werden, ab Samstag galt die Halle als gesperrt.

Anzeige

Die Feuerwehr blieb dennoch einsatzbereit. Die Werkfeuerwehr der Ford Werke Saarlouis habe sich angeboten mit ihren Werkstätten im Bedarfsfall die kommunale Feuerwehr zu unterstützen. Einsätze am Wochenende hätten durchgeführt werden können, der Brandschutz im Stadtgebiet sei uneingeschränkt gewährleistet, teilte die Stadt Saarlouis mit. Hauptberufliche Kräfte arbeiten in einem Seitentrakt, der nicht unmittelbar betroffen sei.

Wenngleich das Vorgehen Schlimmeres vermuten lässt, die Stadt verweist darauf, dass es sich um eine “vorsorgliche Sicherungsmaßnahme” handele. Auch Feuerwehr-Pressesprecherin Stefanie Lange betonte gegenüber feuerwehrmagazin.de: “Es besteht keine akute Einsturzgefahr.”

Strickmütze Feuerwehr Basic mit Wunschtext
aufgrund der aktuell starken Nachfrage Deine neue Lieblingsmütze mit Wunsch-Text Unsere Wintermütze Basic kannst Du bereits ab einem Stück ganz individuell besticken lassen.
9,99 €
AGB

Am Mittwoch seien die Vorbereitungen für eine Notabstützung durchgeführt worden. “Am Donnerstag wird die Stütze unter dem betroffenen Bogen aufgestellt”, erklärte Lange. Anschließend sei es möglich die Halle wieder freizugeben und die Statik des Daches genauer untersuchen zu können.

Ähnlicher Artikel zum Thema:

Die Innenstadt-Wache der Feuerwehr Saarlouis mit seiner zentralen Halle stellt eine Besonderheit dar. Das Gebäude aus den 1950er Jahren war einst eine Omnibushalle der Kreisverkehrsbetriebe. 1975 hatte es die Feuerwehr übernommen. Eigentlich sollte das Domizil nur eine Übergangslösung für rund zehn Jahre sein – und bis dahin ein Neubau stehen. Aus dem Provisorium wurde eine bislang 46-jährige Geschichte, mehrfach war das Gebäude in dieser Zeit erweitert und ertüchtigt worden.

Pax Roller-Daypack
Blau erst ab August 23 wieder verfügbar - jetzt vorbestellen PAX Roller Daypack – viel Platz auf kleinem Raum Der PAX Daypack bietet Dir einen regendichten Rollverschluss, ein von außen zugängliches gepolstertes Laptopfach, zwei Seitentaschen für Schlüssel, Papiere und Trinkflasche.
96,39 €
AGB
Fahrzeug in der Halle der Feuerwehr Saarlouis-Innenstadt. (Bild: Christopher Benkert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.