Produkt: Notfall-Hypnose – Analgesie und Sedierung ganz ohne Medikamente
Notfall-Hypnose – Analgesie und Sedierung ganz ohne Medikamente
eLearning: Dir werden die wichtigen Grundkenntnisse über Einsatz und Nutzen der Notfall-Hypnose im Rettungsdienst vermittelt.

Betrunken mit Feuerwehrfahrzeug verunfallt

Viernheim (HE) – Seit Sonntag ermittelt die Polizei in Lampertheim gegen einen 17 Jahre alten Feuerwehrmann aus Viernheim (Kreis Bergstraße) wegen Unfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Alkoholeinfluss. Der Beschuldigte steht unter Verdacht, als Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs einen Unfall verursacht zu haben, bei dem ein 18 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt wurde. 

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatten sich der Jugendliche und sein volljähriger Begleiter des Einsatzfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Viernheim selbstständig bemächtigt. Ein Einsatz lag nicht vor. Der Beschuldigte ist nach jetzigem Sachstand Mitglied der Viernheimer Wehr und hatte somit Zugriff auf das Fahrzeug im Feuerwehrstützpunkt.

Anzeige

Der Unfall ereignete sich gegen 4.20 Uhr. Ersten Ermittlungen zufolge prallte der Sprinter gegen eine Hauswand und einen davor geparkten Pkw, der daraufhin über die Fahrbahn gegen ein weiteres geparktes Auto geschleudert wurde. Sowohl Fahrer als auch Beifahrer flüchteten danach vom Unfallort. Sie konnten wenig später in Viernheim ermittelt werden. Der 18 Jahre alte Mann kam aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen in eine Klinik nach Mannheim. Der leicht verletzte 17-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Beide Beteiligten waren alkoholisiert, bei dem Beschuldigten wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Produkt: Download Augenschutz für die Feuerwehr
Download Augenschutz für die Feuerwehr
Augen schützen - aber richtig! Welche Gefahren im Einsatz drohen und welche Brillen es am Markt gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.