Produkt: Download Verfügbarkeitssysteme
Download Verfügbarkeitssysteme
Wer kommt beim Alarm zum Einsatz? Reichen die Kräfte aus? Welche technischen Lösungen bietet der Markt für einen schnellen Überblick?
Warum das Beispiel TDDK Schule machen sollte

Ausgezeichneter Arbeitgeber für Feuerwehrleute

Straßgräbchen (SN) – Immer mehr freiwillige Feuerwehrleute berichten über Probleme, wenn sie bei einem Alarm ihren Arbeitsplatz verlassen wollen. Die Beschäftigten der TD Deutsche Klimakompressor GmbH aus Straßgräbchen (Kreis Bautzen) können in diese Klage nicht einstimmen. Die Geschäftsleitung des Konzerns sieht Feuerwehrleute in der Belegschaft als Bereicherung an und unterstützt gleich in vielfacher Hinsicht. Wir finden, dieses Beispiel sollte Schule machen. 

Für die freiwilligen Feuerwehrleute hat TDDK direkt am Eingang spezielle Parkplätze eingerichtet. So haben es die Kameraden bei einer Alarmierung nicht so weit zu ihren Privat-Pkw und sind schneller am Feuerwehrhaus. Foto: Hegemann
  • Speziell reservierte/ausgewiesene „Feuerwehrparkplätze“ für Feuerwehrleute direkt am Eingang (kürzester Laufweg) des Werkes. Diese Parkplätze dürfen nur mit einer entsprechenden Berechtigung genutzt werden. Diese Berechtigung erhalten nur Feuerwehrleute, die in der FF Straßgräbchen aktiv sind.
  • Doppelmitglieder sind verpflichtet, an mindestens drei Diensten pro Jahr bei der FF Straßgräbchen teilzunehmen. Diese drei Pflichtdienste im Jahr werden bei den Doppelmitgliedern als Arbeitszeit und vom Arbeitgeber bezahlt angerechnet.

Anzeige

  • Einsätze bei der Feuerwehr, die über die reguläre Arbeitszeit hinaus gehen, werden ebenfalls als Arbeitszeit angerechnet. Unbürokratisches Verhalten nach Einsätzen: nur die Bescheinigung mit den beteiligten Einsatzkräften ist in der Personalabteilung zwecks Abrechnung von einem Aktiven abzugeben.

Firma spendete Schonbezüge für Privat-Pkw und Taschen für Einsatzkleidung

  • Die Firma TDDK stellt jedem Doppelmitglied einen Leder-Schon-Bezug für den Privat-Pkw zur Verfügung, damit die Sitze bei der Fahrt zum Feuerwehrhaus nicht verschmutzen. Einige Angestellte arbeiten in der Gießerei. 
Rund 950 Beschäftigte hat TDDK im Werk in Sachsen inzwischen. In Straßgräbchen werden Klimakompressoren für nahezu alle europäischen Fahrzeughersteller gefertigt. Foto: Manfred Kollosche
  • Auch die Taschen für die Aufbewahrung der Einsatzkleidung im Feuerwehrhaus Straßgräbchen beschaffte die Firma. Zur Erklärung: Der Umkleideraum im Feuerwehrhaus ist nicht groß genug, um auch noch Spinde für die Doppelmitglieder aufstellen zu können. 
Nur dank der Doppelmitglieder aus der TDDK-Belegschaft ist die FF Straßgräbchen tagesalarmsicher. Foto: Hegemann

Die Firma spendet regelmäßig an Vereine und die Kommune. In 2019 konnte der Feuerwehr Straßgräbchen von dem Geld eine Nebelmaschine, eine neue Digitalkamera zur Dokumentation, einen Beamer samt Leinwand und neue Pullover beschaffen. Und in der Vergangenheit war aus dem TDDK-Spendengeld schon eine Wärmebildkamera beschafft worden.

Wintermütze Feuerwehr Premium
Der Klassiker unter den Feuerwehr-Mützen Du möchtest eine warme Mütze im Feuerwehr-Look haben? Dann haben wir genau das Richtige für Dich.
8,99 €
AGB

In der Februar-Ausgabe 2020 des Feuerwehr-Magazins stellen wir das außergewöhnliche Engagement der Firma in einem dreiseitigen Artikel vor. >>>Hier kann die Ausgabe ganz bequem bestellt werden, als gedrucktes Heft oder zum Download.<<< 

Produkt: Feuerwehr-Magazin Miniabo
Feuerwehr-Magazin Miniabo
Lerne mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheide anschließend, ob du das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren