Abroll-Fans mit 9 Standorten

7 Besonderheiten der FF Crailsheim

Crailsheim (BW) – Zwei Feuerwachen im Bereich der Kernstadt, sieben Abteilungen in den Stadtteilen, dazu das Team „Spezialrettung“ und ein Gefahrgutzug: das ist die FF Crailsheim (BW). Die rund 400 Aktiven der 35.000-Einwohner-Stadt gehören zu den Wechsellader-Pionieren in Deutschland. In der aktuellen Ausgabe des Feuerwehr-Magazins stellen wir die Crailsheimer ausführlich vor. Hier 7 Besonderheiten, die wir bei unserem Besuch entdeckt haben.

Rund 400 Aktive zählen die acht Abteilungen der FF Crailsheim derzeit. Foto: Schütte
  1. Die FF Crailsheim hat zwei Standorte in der Kernstadt: Feuerwache 1 “Gartenstraße” und Feuerwache 2 “Fliegerhorst”. Feuerwache 1 liegt zentral im Herzen Crailsheims. Allerdings bestehen hier keine Ausbaureserven mehr. Und so wurde vor einigen Jahren im Gewerbegebiet “Fliegerhorst” an der Peripherie der Innenstadt ein ehemaliges Fahrzeugdepot der Bundeswehr mit einer bereits komplett eingerichteten Kfz-Werkstatt übernommen. An Feuerwache 2 soll großzügig und zukunftsweisend angebaut werden (Werkstätten, Lager, Sonderfahrzeuge, …). Gleichzeitig wird aber auch an der angestammten  und personalstarken Wache ganz zentral in der Altstadt festgehalten. Dort stehen weiterhin die Fahrzeuge des “ersten Abmarsches” (Löschzug, Technische Hilfeleistung). 
  2. Nicht viele Feuerwehren in Städten mit rund 35.000 Einwohnern besitzen eine vergleichbare Flotte an Wechselladerfahrzeugen und Abrollbehältern wie die FF Crailsheim. Seit 2005 wird hierbei kontinuierlich aufgerüstet. Im Fuhrpark stehen aktuell drei Wechsellader-Lkw. Zwölf Abrollbehälter wurden bislang beschafft, der neueste ist der AB Gefahrgut, der älteste der AB Sonderlöschmittel. Die Entscheidung für das Wechselladerkonzept resultiert auch aus Einsatzerfahrungen auf den nahen Autobahnabschnitten sowie in den großen Gewerbe- und Industriegebieten Crailsheims.

    Drei dreiachsige Wechselladerfahrzeuge dienen für die 12 Abrollbehälter der Feuerwehr. Diesen Volvo beschaffte die Feuerwehr 2017. Foto: Schütte
  3. Insgesamt zählt die FF Crailsheim derzeit rund 400 Aktive. Die Mitglieder der einst selbstständigen Ortsfeuerwehren fühlen sich heute als Module der Gesamtfeuerwehr. So ist es auch selbstverständlich geworden, dass die “Wechsellader-Maschinisten” sich nicht nur aus der Innenstadt-Abteilung rekrutieren, sondern aus allen Löschzügen stammen.   
  4. Die Spezialrettungsgruppe (Rettung aus Höhen, Tiefen, schwierigem Gelände, von übergewichtigen Patienten usw.) sowie der Gefahrgut- und Umweltzug sorgen für fachspezifische Stärken. Die Mitglieder dieser Einheiten stammen aus allen Löschzügen (Abteilungen) und treffen sich zu zusätzlichen Übungen.

    Den Crailsheimer Spezialrettern steht an Feuerwache 2 eine ehemaliger Funkgittermast der Bundeswehr als Übungsobjekt zur Verfügung. Die Mitglieder der Einheit kommen übrigens aus allen Abteilungen der FF. Foto: Schütte
  5. Für Ausbildung und Training der Spezialretter steht an der Wache im ehemaligen Bundeswehr-Depot ein stillgelegter, 30 Meter Eisengitter-Sendemast zur Verfügung. 
  6. Guter Rückhalt bei Stadtverwaltung und Gemeinderat bei Fahrzeug-Ersatzbeschaffungen, Gerätehauserneuerungen und andere Zukunftsinvestitionen. Die Feuerwehr wird im Rathaus nicht nur als Pflichtaufgabe wahrgenommen, sondern auch als wichtiger Faktor für die Stadt-, Standort- und Wirtschaftsentwicklung.  Dies zeigt sich aktuell in der Freigabe der Mittel (fast vier Millionen Euro) für Ausbau der Wache “Fliegerhorst” bis 2024.  Und allein in diesem Jahr konnten sich gleich drei Abteilungen über neue Löschfahrzeuge freuen.
    3D Adventskalender Feuerwehr
    In Kürze verfügbar - Dann verraten wir auch das diesjährige Design Hier geht es zu unseren anderen Kalendern.
    14,95 €
    AGB
  7. Enge Zusammenarbeit beim Thema Wasserrettung mit der DLRG. Die Ortsgruppe kann den Feuerwehr-Standort “Fliegerhorst” mit nutzen. Aufgrund der Nähe zu Gewässern ist für schnelle Rettungseinsätze die dortige Feuerwehr-Abteilung mit einer Wasserrettungs-Ausrüstung versehen, so dass auch Kräfte der Feuerwehr sofort als Strömungsretter eingesetzt werden können. Diese Ausrüstung ist im Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 verlastet.

In der Oktober-Ausgabe 2022 des Feuerwehr-Magazins widmen wir der Freiwilligen Feuerwehr Crailsheim eine elfseitige Reportage. Aktuell kann das Heft im Handel (Buchhandlung, Supermarkt, Tankstelle, Kiosk) erworben werden. Oder Ihr bestellt es direkt bei uns im Online-Shop, als gedruckte Ausgabe versandkostenfrei nach Hause oder zum sofortigen Download. >>>Hier geht es zur Oktober-Ausgabe 2022<<<

Anzeige

Feuerwehr-Magazin 10/2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.