Produkt: Download 125 Jahre Ziegler
Download 125 Jahre Ziegler
Zum 125-jährigen Firmen-Jubiläum: Wir zeichnen den Aufstieg Zieglers zu einem der bekanntesten Aufbau-Hersteller der Branche nach.
HLF und MLF auf MAN-Fahrgestellen

14 neue Löschfahrzeuge für die Feuerwehr Leipzig

Leipzig (SN) – Elf Hilfeleistungslöschfahrzeuge (HLF) und drei Mittlere Löschfahrzeuge (MLF) hat die Feuerwehr Leipzig als Ersatzbeschaffungen in Dienst gestellt. Sie basieren auf MAN-Fahrgestellen.

Elf HLF und drei MLF (Bildmitte) stellte die Feuerwehr Leipzig für die BF und die FF in Dienst. (Bild: NEWS5)

Sieben HLF gehen an die Berufsfeuerwehr, vier an die FF. „Die Freiwilligen Feuerwehren erhalten die baugleichen Hilfeleistungslöschfahrzeuge wie die hauptamtlichen Kollegen der Berufsfeuerwehr“, erläutert Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal eine Besonderheit. „Damit kann sichergestellt werden, dass nicht nur identische Fahrzeuge im Einsatz sind, sondern sich auch Synergieeffekte bei der Wartung, Instandhaltung und in der Ausbildung zum sicheren Umgang mit dieser Technik einstellen.“

Anzeige

Hersteller der HLF ist Rosenbauer Deutschland (Luckenwalde). Bereits im Zeitraum von November 2018 bis März 2019 waren laut Pressemitteilung der Stadt Leipzig zwei Prototypen zu Testzwecken im Einsatz. Die HLF verfügen über einen kurzen Radstand und eine geringere Breite, um auch im dichten Stadtverkehr durchzukommen. 

Mini-Abo Feuerwehr-Magazin

Berichte und Meldungen zu neuen Einsatzfahrzeugen könnt Ihr jeden Monat im Feuerwehr-Magazin lesen. Lernt mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheidet anschließend, ob Ihr das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtet.

>> Hier geht’s zum Mini-Abo <<

Die drei Mittleren Löschfahrzeuge wurden von der Firma Brandschutztechnik Görlitz (BTG) gebaut. „Die Ausstattung beider Fahrzeugtypen ist nahezu gleichartig”, sagt Peter Heitmann, Leiter der Branddirektion. “Durch die noch kompakteren Maße sind die mittelgroßen Autos für den Einsatz in den Freiwilligen Ortsfeuerwehren gedacht, in deren Gerätehäusern nicht genügend Platz vorhanden ist. So kommen diese Fahrzeuge in Burghausen, Kleinpösna und Lausen zum Einsatz.“

Dräger, Brandschutztechnik Leipzig , G.B.S.,  B.S. Belüftungs-GmbH sowie Ziegler sorgten für die feuerwehrtechnische Ausstattung der HLF und MLF. Der Freistaat Sachsen steuert 2.002.000 Euro zur Gesamtinvestition von über 5.000.000 Euro bei.

Die Feuerwehr Leipzig zählt zu den zehn größten Feuerwehren in Deutschland. In sechs Feuerwachen der Berufsfeuerwehr sind 700 Hauptamtliche beschäftigt. Dazu kommen über 1.000 ehrenamtlich Aktive in 22 Ortsfeuerwehren. Im vergangenen Jahr wurde die Leipziger Brandschützer zu fast 7.900 Einsätzen alarmiert.

Produkt: Download 125 Jahre Ziegler
Download 125 Jahre Ziegler
Zum 125-jährigen Firmen-Jubiläum: Wir zeichnen den Aufstieg Zieglers zu einem der bekanntesten Aufbau-Hersteller der Branche nach.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Besser als gar kein HLF, oder? Die Ironie nicht erkannt?

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Ihr kauft wohl jeden Schrott, die alten HLF sind Schrott.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Da kann Berlin nur von träumen! Aber vielleicht kann Berlin ja jetzt die ausgemusterten Reservefahrzeuge kaufen! Das wird der rot rot grüne Senat ja vielleicht noch hinbekommen!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren