Produkt: Download Die Folgen eines Eigenunfalls
Download Die Folgen eines Eigenunfalls
Ein Löschgruppenfahrzeug prallt gegen ein Wohnhaus - Reportage über einen Eigenunfall und dessen Folgen.
RTW muss mit Kran aufgerichtet werden

Alarmfahrt endet auf Kreuzung: drei Verletzte

Stuttgart – Drei leicht Verletzte und ein Schaden von rund 150.000 Euro – die Bilanz eines schweren Unfalles während einer Einsatzfahrt am Mittwoch in Stuttgart. Ein Pkw kollidierte auf einer Kreuzung mit einem Rettungswagen (RTW), der sich mit Sondersignal auf dem Weg zu einem Einsatz befand.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr im Stadtteil Weilimdorf. Der 41 Jahre alte Fahrer des Rettungswagens der Johanniter Unfallhilfe überquerte die Kreuzung den Angaben zufolge bei Rotlicht. Eine 39-Jährige rammte den Rettungswagen seitlich mit ihrem VW-Bus. Durch die Kollision kippte der der RTW auf die Seite und riss dabei noch eine Laterne um.

Anzeige

Der RTW-Fahrer, die VW-Fahrerin sowie ein 24 Jahre alter Beifahrer im RTW erlitten leichte Verletzungen. 

Die Berufsfeuerwehr Stuttgart war im Einsatz, streute ausgelaufene Flüssigkeiten ab und richtete den RTW mit Hilfe eines Feuerwehrkranes wieder auf. 

Unfall mit einem Rettungswagen in Stuttgart-Weilimdorf. (Bild: Andreas Rosar)
Kennzeichnungswesten Feuerwehr
Kennzeichnungswesten - jetzt zum Messepreis sichern! (Angebot bis zum 30.06.2020)
60,00 €
AGB
Produkt: Download Augenschutz für die Feuerwehr
Download Augenschutz für die Feuerwehr
Augen schützen - aber richtig! Welche Gefahren im Einsatz drohen und welche Brillen es am Markt gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren