Ungewöhnliche Lösung

Gerätewagen Gefahrgut auf Iveco Daily 4×4

Für zwei neue Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) wählte der Erzgebirgskreis (SN) ungewöhnliche Fahrgestelle: Iveco Daily mit Achleitner-Allradantrieb. Ziegler in Mühlau fertigte den Aufbau.

Einer von zwei Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) auf allradgetriebenen Iveco Daily 70-210 HiMatic, der Erzgebirgskreis (SN) beschafft hat. (Bild: Alexander Wilhelm)

Zur Ausstattung der wendigen 7,2-Tonner zählen eine Palfinger-Ladebordwand sowie ein Rollcontainer-System. Die Fahrzeuge sind bei der FF Oelsnitz/Erzgebirge und bei der FF Sehma stationiert. 

In Heft 4/2019 des Feuerwehr-Magazins stellen wir die neuen GW-G des Erzgebirgskreises ausführlich vor.

> Hier Heft online bestellen <<

 

Technische Daten GW-G

Funkrufname: Florian Oelsnitz 11/54/1
Fahrgestell: Iveco Daily 72-210 Hi-Matic, umgebaut zum Iveco Daily 4×4 All-Road
Motor: 3-l-F1C-Dieselmotor, 150 kW/205 PS, Euro 6
Getriebe: 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe Hi-Matic
Höchstgeschwindigkeit: bei 100 km/h abgeriegelt
Länge: 7.100 mm
Breite: 2.400 mm
Höhe: 3.070 mm
Radstand: 4.350 mm
Zul. Gesamtmasse: 7.200 kg
Zul. Anhängelast: 3.500 kg
Besatzung: 1/1
Allrad-Umbau: Achleitner
Aufbauhersteller: Ziegler, Mühlau
Baujahr: 2018
Fahrzeugtechnische Ausstattung: permanenter Allradantrieb, Differentialsperren längs und hinten, ESP.
Feuerwehrtechnische Ausstattung: Bedientableau Ziegler Z-Control, Garmin-Navigationsgerät, Warnbalken Hella RTK7 und 2x LED-Arbeitsscheinwerfer auf der Fahrerkabine, Umfeldbeleuchtung, Markisen beidseits, Palfinger-Ladebordewand.
Beladung: Handleuchte Adalit L-3000, TETRA-Funkgeräte, Handbuch Hommel zu CBRN-Stoffen, 6x Einwegschutzanzug, 6x CSA Typ 1a-ET (wiederverwendbar), Messgeräte für A-Einsätze, 2x Gerätesatz zur Probenahme, Gasspürpumpe Dräger Accuro, 3x Gassmesgerät X-am 5000, 2x Dosisleistungsmessgerät Automess 6150AD 5/E, Teletector-Sonde, Kontaminationsmonitor Graetz CoMo 170 F, 6x Personendosimeter Automess GFK-20, 6x Dosiswarner Automess Aladox-F, Schleifkorbtrage, Erste Hilfe-Koffer Galvo, 6x Rollcontainer: Zelt, Auffangen, Pumpen, 2x Abdichtung und Strom.
Preis: für beide Fahrzeuge zusammen zirka 540.589 Euro

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Auf YouTube gibt es ein Video zu den Fahrzeugen. Finde die Fahrzeuge sehr gelungen

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: