KdoW | Mercedes Vito 190 CDI/Riege

Neues Führungsmittel für den Löschzug Gefahrgut

Rotenburg (NI) – Auf einem Mercedes Vito 190 CDI ist der neue Kommandowagen (KdoW) des Gefahrgutzugs der Kreisfeuerwehr im Landkreis Rotenburg aufgebaut. Den feuerwehrtechnischen Ausbau übernahm der Karosseriefachbetrieb Riege aus Lange Wiesen/Ilmenau (TH).

Dieser neue KdoW ergänzt den Fuhrpark des Gefahrgutzugs der Kreisfeuerwehr Landkreis Rotenburg. Umfangreiches Material ist an Bord des Fahrzeugs verlastet. Besetzt wird der KdoW durch den Zugführer des Gefahrgutzugs. (Bild: Köhlbrandt)

Das 190 PS starke Fahrzeug wird vom Leiter des Gefahrgutzugs genutzt. Der Vito verfügt über einen Allradantrieb und besitzt ein vollautomatisches Getriebe. Eine umfangreiche Sondersignalanlage ist in dem Fahrzeug verbaut. Unter anderem besitzt der KdoW einen Dachbalken Hänsch DBS 5000 LED sowie Kreuzungs- und Frontblitzer von Hänsch. Weiter verfügt das Führungsfahrzeug über eine Umfeldbeleuchtung.

Anzeige

Gürtel aus Leder mit Wunsch-Logo
Dieser edel aussehende, schwarze Ledergürtel aus echtem Rindleder kleidet Dich hervorragend. Denn er glänzt durch eine hochwertige silberfarbene Metallschließe.
28,95 €
AGB

Der KdoW besitzt neben zwei Plätzen vorne einen dritten Sitzplatz im Arbeitsraum. Hier stehen der Fahrzeugbesatzung unter anderem ein Laptop, ein PC, ein Router mit WLAN, die Einsatzführungs- und Funksoftware Lardis One sowie ein umfangreiches Nachschlagewerk zur Verfügung. Abgerundet wird die Ausstattung des KdoW durch eine Wärmebildkamera, einen Pressluftatmer und einen Unisafe-Löscher. Stationiert ist der neue KdoW an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Zeven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert