Reportage in FM 1/2021

7 Besonderheiten der Feuerwehr Konstanz

Konstanz (BW) – Gleich mehrere Besonderheiten haben uns die Entscheidung leicht gemacht, die Feuerwehr Konstanz in einer großen Reportage vorzustellen. Wir haben Euch sieben kurz und knapp zusammengefasst. Die zwölfseitige Reportage findet Ihr im Feuerwehr-Magazin 1/2021. Das Heft findet Ihr unten.

Reportage Feuerwehr Konstanz
Gruppenfoto aller Abteilungen der Feuerwehr Konstanz. Foto: Sven Buchenau
  1. Die Feuerwehr Konstanz leitet seit 1973 ein hauptberuflicher Kommandant. Seitdem besitzt sie auch eine Geschäftsstelle.
  2. Bereits 1975 wurden Frauen in das Einsatzgeschehen mit eingebunden. Die Frauengruppe war zunächst im Bereich Funk und Fernmeldetechnik tätig.
  3. Schon in den 1970er Jahren wurde ein Führungsdienst (FD) für die Wochenenden geschaffen, den es bis heute gibt. Diesen FD bilden hauptamtliche und ehrenamtliche Zugführer, denen ein Kommandowagen zur Verfügung steht. 
  4. Die Feuerwehr Konstanz pflegt durch regelmäßige Übungen eine gute Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden Kreuzlingen und Tägerwilen sowie anderen Gemeinden des Kantons Thurgau.
  5. Die ehrenamtlichen Einheiten nehmen sechs Sonderaufgaben wahr: Gefahrgut, Führungsgruppe, Ölwehr Bodensee, Rettungs-Zug, Höhenrettung und Wasserförderung.
  6. Die Feuerwehr Konstanz ist neben Friedrichshafen, Überlingen und Radolfzell der vierte Ölwehrstützpunkt in Baden-Württemberg für den Bodensee.
  7. Die Gesamtfeuerwehr erhält seit einem 2009 erstellten und 2018 fortgeschriebenen Bedarfsplan ein Update in mehreren Bereichen: Sanierung der Feuerwache inklusive der Aufstockung eines gesamten Geschosses, Bemessung/Erhöhung von Funktionsstellen im Hauptamt sowie vier neue Feuerwehrhäuser in den nächsten 8 Jahren.
Feuerwehr-Magazin 1/2022

BF Bonn stellt WF für Klinik +++ GTLF aus Panzerstahl +++ Akku-Lüfter +++ Dramatische Unfälle im Einsatz +++ Experten raten: Diversität ist Chance

4,50 €
5,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hallo Marc.
    Vielen Dank. Die FF Friedrichshafen haben wir in Ausgabe 6/1990 schon einmal vorgestellt. Es wäre daher durchaus mal wieder Zeit, die Feuerwehr erneut unter die Lupe zu nehmen. Schickt mir doch bitte von offizieller Stelle der Feuerwehr eine formlose Bewerbung für eine Reportage, in der Ihr die Besonderheiten Eurer Wehr kurz darstellt und die wichtigsten Fakten nennt, an buchenau@feuerwehrmagazin.de.
    Schöne Grüße aus der Feuerwehr-Magazin-Redaktion.
    Sven Buchenau

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Recht Interessante Dokumentation.Kommt auch Mal die FW Friedrichshafen? Wäre super . MKG und frohes neues

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zu Schmidt Marc

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.