Donnerstag, 27. Juli 2017

Einsatzbereitschaft

Fahrzeug seit einem Jahr nicht einsatzbereit – Hersteller will nicht zahlen

28. Juni 2016 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Fahrzeug seit einem Jahr nicht einsatzbereit – Hersteller will nicht zahlen Hörnum (SH) – Die Feuerwehr Hörnum (Kreis Nordfriesland) auf der Insel Sylt hat 80.000 Euro in die Modernisierung ihres TLF 2000 investiert. Doch nutzen kann sie es nicht, berichtet die „Schleswig-Holsteinische Zeitung“. Der Grund: Seit der Modernisierung schlingert das Einsatzfahrzeug während der Fahrt so stark, dass es nicht eingesetzt werden…

Schweiz ändert Promille-Grenze für Feuerwehr

20. Juli 2015 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Bern (CH) – Ab Anfang 2014 gilt in der Schweiz eine Nulltoleranz für Alkohol am Steuer von schweren Fahrzeugen. 0,1 Promille sind fortan nur noch zulässig. Diese Gesetzesregelung betrifft auch die Schweizer Feuerwehren. Während man im Pkw weiterhin noch mit 0,5 Promille einen Pkw bewegen darf, muss ein schweres Einsatzfahrzeug…

Controlling: Feuerwehr erreicht Hilfsfrist nicht

7. April 2014 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Kürten (NW) – Ein Controllingbericht für das Jahr 2012 hat offenbart, dass die Feuerwehr Kürten (Rhein-Bergischer-Kreis) nicht schnell genug am Einsatzort erscheint. Wie die „Bergische Landeszeitung“ schreibt, schafft es die Wehr nicht binnen acht Minuten mit neun Feuerwehrleuten am Einsatzort zu sein. Die auf Landesebene definierte Hilfsfrist wird in nicht…

Neues aus Rostock: FF wieder einsatzbereit

2. September 2013 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Rostock (MV) – Der Streik der freiwilligen Feuerwehren in Rostock ist beendet, meldet das Nachrichtenportal Rostock-Heute.de. Knapp zwei Wochen nach der Abmeldung der Wehren Warnemünde, Groß Klein, Stadt-Mitte und Gelsdorf, haben diese ihre Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Die Kameraden hatten als Reaktion auf Hausdurchsuchungen in den Gerätehäusern Groß Klein und Stadt-Mitte…

Rostock: Vier Wehren melden sich ab

20. August 2013 von  
gelistet unter News, TOP-THEMEN

Rostock: Vier Wehren melden sich ab Rostock (MV) – Am Montagabend meldeten vier freiwillige Feuerwehren in Rostock ihre Einsatzbereitschaft ab. Damit reagierten die Kameraden auf Hausdurchsuchungen der Polizei am Freitag in den Feuerwachen Groß Klein und Stadt-Mitte. Hintergrund: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen noch unbekannte Personen wegen des Anfangsverdachts des rechtswidrigen Abfangens geschützter, personenbezogener Daten aus dem…