Freitag, 21. Juli 2017

Schwerer Auffahrunfall: Pkw zwischen Lkw zermalmt

Walldorf (BW) – Ein folgenschwerer Auffahrunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der A5 am Kreuz Walldorf. Ein Lkw schob einen Kleinwagen auf einen langsam fahrenden Sattelzug.  

Wie die Polizei angibt, habe Unfallverursacher offenbar eine Verkehrsverdichtung und den dadurch bedingten langsam fließenden Verkehr übersehen.  Bei der heftigen Kollision wurden alle drei Insassen des Pkw eingeklemmt.

Einsatz_Feuerwehr_Verkehrsunfall_Autobahn

Schwerer Auffahrunfall auf der A5. Foto: Feuerwehr Bruchsal

Nach Informationen der Feuerwehr Bruchsal gingen zuerst Notrufe mit unklaren Meldungen über die Verletztenzahlen ein. Die Leistelle alarmierte die Feuerwehr Waghäusel mit den Abteilungen Waghäusel, Wiesental und Kirrlach sowie den Rüstzug der Feuerwehr Bruchsal

Vor Ort entschied der Einsatzleiter aufgrund der schwierigen Lage, dass zur Rettung der Verletzten die Berufsfeuerwehr Karlsruhe mit einem Feuerwehrkran nachgefordert werden soll. Es gelang den Einsatzkräften dann aber, mit den vorhandenen Mitteln einen Zugang zu den Verletzten zu schaffen. So konnte der Karlsruher Kran die Anfahrt abbrechen.

Einsatz_Feuerwehr_Verkehrsunfall_Autobahn_II

Die Feuerwehr Waghäusel war eine knappe Stunde mit der Rettung der 3 eingeklemmten Personen beschäftigt. Für eine Person kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch an der Einsatzstelle. Die beiden weiteren Insassen wurden mit schwersten Verletzungen dem Rettungsdienst übergeben. Anschließend flogen Rettungshubschrauber sie zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Die beiden leicht verletzen Lkw-Fahrer mussten ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt und mit je einem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Die Feuerwehr Bruchsal unterstütze in Absprache mit dem Einsatzleiter und stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Die Feuerwehr Waghäusel war mit sechs Fahrzeugen und die Feuerwehr Bruchsal mit dem Rüstzug circa zwei Stunden im Einsatz.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>