Freitag, 9. Dezember 2016

Millionenschaden: Großbrand zerstört Lagerhalle

Kusterdingen (BW) – Feuerwehren aus Kusterdingen und Tübingen rückten am Sonntagabend zu einem Großeinsatz aus. Eine Lagerhalle in Kusterdingen-Jettenburg (Kreis Tübingen) war in Brand geraten. Das Feuer drohte auf anliegende Gebäude überzugreifen.

Gegen 20.25 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein. Vor Ort fanden die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr eine 20 mal 60 Meter große Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand vor.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig – unter anderem aufgrund der Photovoltaik-Anlage auf dem Hallendach. Trotz eines Großaufgebots der Feuerwehr mit knapp 80 Kräften brannte das Gebäude bis auf das Stahlgerippe nieder. In der Halle waren, neben mehreren Tonnen Stroh und Weizen, auch landwirtschaftliche Maschinen, darunter drei Traktoren, gelagert. Das gesamte Inventar fiel den Flammen zum Opfer.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Alle Bewohner des Anwesens konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Hitzeentwicklung war jedoch so hoch, dass anliegende Gebäude, darunter auch ein Möbellager, durch die Feuerwehr gekühlt werden mussten. Ein Übergreifen der Flammen konnte so verhindert werden. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Montagmorgen.

Großbrand einer Lagerhalle in Kusterdingen. Foto: 7aktuell/Felder

Großbrand einer Lagerhalle in Kusterdingen. Foto: 7aktuell/Felder

Auch die Aufräumarbeiten, die Kräfte von Feuerwehr und THW mit schwerem Gerät erledigten, verliefen schwierig. Die Reste der Lagerhalle waren einsturzgefährdet und immer wieder aufflammende Kleinbrände erforderten ständige Nachlöscharbeiten.

Die Brandursache war am Montag noch unklar. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden gegenwärtig auf zirka eine Millionen Euro. Eine Kommission der Kriminalpolizei Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen, wobei auch Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!