Produkt: Download Die Folgen eines Eigenunfalls
Download Die Folgen eines Eigenunfalls
Ein Löschgruppenfahrzeug prallt gegen ein Wohnhaus - Reportage über einen Eigenunfall und dessen Folgen.

Bei Einsatzfahrt tödlich verunglückt

Erkelenz (NW) – Bei einem schweren Unfall mit einem Feuerwehrfahrzeug ist am Montagabend ein 33 Jahre alter Feuerwehrmann im Kreis Heinsberg ums Leben gekommen. Wie “RP online” berichtet, war der Kamerad Beifahrer in einem Wechselladerfahrzeug (WLF), das von einem 56-Jährigen gesteuert wurde. Der Maschinist erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Das Wechselladerfahrzeug befand sich auf der Fahrt zu einem Gebäudebrand, als es außer Kontrolle geriet und sich überschlug. Nach ersten Erkenntnissen war das WLF zuvor auf einer Landstraße bei Kaulhausen nach rechts von Fahrbahn abgekommen. Nach dem Überschlag blieb der Mercedes auf der Beifahrerseite auf einem einem Feld liegen. Die Besatzung hatte Atemluftflaschen von der Wache in Erkelenz zu der Brandstelle in Borschemich transportieren sollen.

Produkt: Download Die Folgen eines Eigenunfalls
Download Die Folgen eines Eigenunfalls
Ein Löschgruppenfahrzeug prallt gegen ein Wohnhaus - Reportage über einen Eigenunfall und dessen Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren