Müllrose: Neues Fahrzeug der Feuerwehr nach 6 Monaten außer Dienst

Müllrose (BB) – Das neue Fahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Müllrose war eigentlich der ganze Stolz der Wehr, keine sechs Monate nach der Schlüsselübergabe steht der GW-Logistik schon wieder außer Dienst. Wie die Märkische Zeitung berichtet, kann das 240.000 Euro teure Fahrzeug aufgrund der zulässigen Gesamtmasse des Fahrgestells die in der Ausschreibung geforderte Last nicht tragen. Dementsprechend ist es nicht möglich, den Platz auf der Ladefläche komplett auszunutzen. In Zukunft also weniger Ladung mitnehmen? Das kann nicht die Lösung sein. Davon ist auch der Bürgermeister der Stadt überzeugt: “Warum sollen wir über eine Verringerung der Zuladung nachdenken? Wir haben den vollen Kaufpreis bezahlt und wollen, dass wir das bekommen, was wir bestellt haben.” Wurde etwa nicht das Kleingedruckte gelesen? Wie Feuerwehrleute berichten, sei das Fahrzeug vor der Übergabe von der Prüfstelle des Landesfeuerwehrverbandes abgenommen worden.

FM_Sonderheft_Fahrzeuge_Spezial_2017Was ein GW-L2 leisten können muss, steht auch im neuen Sonderheft Fahrzeuge Spezial 2017.

Gleich hier bestellen.

 

SVB-08
Der GW-L der Feuerwehr Müllrose steht außer Dienst. Symbolfoto: S. Buchenau

Hier geht´s zum Originalbeitrag: “Neues Feuerwehrauto schon a.D” (moz.de 19. Januar 2017)

Ein Kommentar zu “Müllrose: Neues Fahrzeug der Feuerwehr nach 6 Monaten außer Dienst”
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: