Produkt: Download Rüstwagen nach neuer Norm
Download Rüstwagen nach neuer Norm
Fahrzeug-Portrait: Der erste Rüstwagen mit einem Varus-Aufbau.
Autobahn 1 bei Bremen für mehrere Stunden gesperrt

Polizei-Transporter kracht in Stauende – sechs Polizisten verletzt

Posthausen (NI) – Auf der Autobahn 1 zwischen Hamburg und Bremen staute sich am Dienstagnachmittag der Verkehr. Sechs Transporter der Bereitschaftspolizei Hamburg befuhren den mittleren Fahrstreifen der A1 in Richtung Bremen. Gegen 15.40 Uhr näherte sich der Konvoi dem Stauende. Fünf Fahrzeuge konnten rechtzeitig abbremsen beziehungsweise ausweichen. Ein Polizei-Transporter kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf dem rechten Fahrstreifen auf einen Lkw aus Polen auf. Der Aufprall war so heftig, dass der Lastwagen auf einen davor haltenden Sattelzug einer deutschen Spedition geschoben wurde.   

Auf der A1 bei Posthausen krachte ein Mannschaftstransporter der Polizei auf ein Stauende. Die sechs Insassen wurden verletzt. Den eingeklemmten Fahrer musste die Feuerwehr aus dem Wrack schneiden. Foto: Christian Butt

Der 28-jährige Polizist am Steuer des Mercedes Sprinter war im Wrack eingeklemmt. Feuerwehrleute aus Oyten und Ottersberg befreiten den Mann. Rund 50 Kräfte waren im Einsatz. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein 27-jähriger Insasse des Polizeifahrzeugs musste ebenfalls stationär behandelt werden. Die übrigen vier Insassen im Alter zwischen 27 und 48 Jahren waren leicht verletzt worden. Die beiden Lkw-Fahrer blieben nach Auskunft der Polizei unverletzt.

Anzeige

Da Betriebsstoffe in einen Kanal liefen, informierte die Feuerwehr die Untere Wasserbehörde des Landkreises Verden. Während des Einsatzes musste die Autobahn in Fahrtrichtung Bremen für rund 2 Stunden komplett gesperrt werden. 

Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach PKW-Unfällen
Der Anteil der Technischen Hilfeleistung nach Unfällen in der Einsatzstatistik steigt seit Jahren an.
9,80 €
AGB
Produkt: Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Pkw-Unfällen
Sonderheft: Technische Hilfeleistung nach Pkw-Unfällen
Sonderheft+++Technischen Hilfeleistung nach Unfällen

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Das zu thema sicherheitsabstsnd. Trotzdem allen Verletzten gute besserung

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren