Langeweile am 1. Mai? Muss nicht sein:

Offene Tür bei der FF Pulsnitz

Pulsnitz (SN) – Die Corona-Pandemie macht den Freiwilligen Feuerwehren nicht nur bei Ausbildungsdiensten und Einsätzen zu schaffen. Kameradschaftliche Zusammenkünfte gibt es schon seit über einem Jahr nicht mehr. Und auch die Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung in den Feuerwehren ist durch die Corona-Schutzmaßnahmen beinahe zum Erliegen gekommen.
 
Die Freiwillige Feuerwehr Pulsnitz begrüßt zum 1. Mai alle Besucher zum virtuellen Tag der offenen Tür auf ihrer Website sowie auf Facebook. (Bild: FF Pulsnitz/Rico Löb)

Die FF Pulsnitz (Kreis Bautzen) hat bislang jedes Jahr auf einen Tag der offenen Tür gesetzt, um die Bevölkerung über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren und um neue Mitglieder zu werben. Schon im letzten Jahr musste diese Veranstaltung ausfallen. Deshalb haben die Kameraden der Pulsnitzer Feuerwehr die vergangenen Monate genutzt und sich Gedanken gemacht, wie sie trotzdem die Bevölkerung erreichen könnte. Herausgekommen ist ein Konzept für eine virtuelle Veranstaltung. Der Tag der offenen Tür findet in diesem Jahr also komplett online statt. 

 
Dreierpack Innenangriff
VERSANDKOSTENFREI Sichere Dir unser Angebot zum günstigen Setpreis und spare über 30 % gegenüber dem Einzelkauf! Aktionszeitraum: ab sofort bis 30.
39,74 €
AGB
 
Bei dieser Gelegenheit stellen die Einsatzkräfte auch ihre neue Schutzkleidung der Firma TexPort, Modell Fire Explorer in einer markanten grau-roten Farbkombination vor. (Bild: FF Pulsnitz/Rico Löb)
 
Ein halbes Jahr lang wurden Videodrehs geplant, Fahrzeugvorstellungen gefilmt und das Material dann geschnitten und vertont. Insgesamt zehn Videos sind so entstanden, moderiert von den eigenen Feuerwehrleuten. Dabei geht es nicht nur um die Einsatzfahrzeuge. Auch die Jugendfeuerwehr wird vorgestellt, ebenso wie das moderne Feuerwehrhaus und eine spezielle Dienstsportgruppe. Veröffentlicht werden die Clips am 1. Mai sowohl auf der Website der Feuerwehr Pulsnitz als auch auf dem dazugehörigen Facebook-Auftritt. Den ganzen Tag lang können sich Interessierte die Videos anschauen und über Kommentarfunktionen Fragen stellen, die dann von den Kameraden beantwortet werden.
 
Zu den Fahrzeugen, die es zu sehen geben wird, gehört auch dieser Vorausrüstwagen (VRW) auf Iveco TurboDaily 35-10. (Bild: FF Pulsnitz/Rico Löb)

Hier geht’s zum Tag der offenen Tür:

Während des ganzen Tages können die Besucher Fragen zu Fahrzeugen und Ausrüstung sowie zur Feuerwehr Pulsnitz stellen. (Bild: FF Pulsnitz/Rico Löb)
 
Die Feuerwehr Pulsnitz ruft sich immer wieder mit besonderen Aktionen bei der Bevölkerung in Erinnerung. Neben Auftritten in der Online-Welt ist die Feuerwehr auch bei Stadtfesten oder in den hiesigen Kitas immer wieder präsent, um über ihre Arbeit aufzuklären. Zuletzt sorgten die Kameraden für Aufmerksamkeit, als man im Herbst 2019 mit schweren Chemikalienschutzanzügen in einem Supermarkt für skurrile Bilder sorgte, um auf den Mitgliedermangel aufmerksam zu machen. Denn wie der Großteil der Freiwilligen Feuerwehren in Sachsen kämpft man auch in Pulsnitz mit sinkenden Mitgliederzahlen, was die Einsatzbereitschaft am Tage zukünftig in Gefahr bringen könnte.
 
In Ausgabe 7/2021 berichten wir übrigens über den virtuellen Tag der offenen Tür der FF Offenbach an der Queich (RP, Kreis Südliche Weinstraße). Dazu gibt es auch Tipps zur Planung und Organisation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.