Feuerwehr rettet Hund

Golden Retriever unter Pkw eingeklemmt

Dortmund (NW) – Es war eine eher ungewöhnliche und zugleich erfolgreiche Tierrettung für die Feuerwehr Dortmund. Die Einsatzkräfte befreiten einen Golden Retriever, der von einem anfahrenden Auto überrollt und eingeklemmt worden war.

Nach Darstellung der Feuerwehr Dortmund hatten sich die Hundebesitzerin und eine Autofahrerin unterhalten. In dieser Zeit stand der Kleinwagen der Frau auf einer Stellfläche, der 12 Jahre alte Hund legte sich – von der Autofahrerin unbemerkt – vor den Pkw. 

Anzeige

Als die VW-Fahrerin wieder losfuhr, geriet der Hund unter das Auto. Glücklicher Umstand: die Reifen überrollten das Tier nicht. Trotzdem war der Golden Retriever zwischen Fahrbahn und Unterboden beziehungsweise dem Motor gefangen. Die Frauen riefen die Feuerwehr zur Hilfe.

Hund unter Pkw: dieser Golden Retriever klemmt unter einem Pkw.
PAX Hundehalsband
Dein Hund - treuer Begleiter und Freund zugleich.
23,86 €
AGB
Mit einem Hebekissen heben Feuerwehrleute den Kleinwagen an, um den eingeklemmten Hund zu befreien.

Die Einsatzkräfte konnten schnell helfen. Mit einem Luftkissen hoben die Feuerwehrleute den Kleinwagen an. Der Hund wirkte äußerlich unverletzt, sicherheitshalber brachte ihn die Halterin zur Abklärung zu einem Tierarzt. 

Feuerwehr Adventskalender
Jetzt noch schnell sichern - für große und kleine Feuerwehrfans - der Feuerwehr-Adventskalender!
3,95 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.