Produkt: Download: FRTC Frankfurt
Download: FRTC Frankfurt
Große Feuerwehrschule, große Zukunftspläne.
Vertrauenswürdige Berufe

Feuerwehrleute erneut Spitzenreiter

Nürnberg (BY) – Feuerwehrleute und Sanitäter genießen in Deutschland das höchste Vertrauen. Mit 96 Prozent führen die beiden Berufsgruppen 2018 erneut das Ranking der Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung (GfK Verein) an. Im Iran sind Berufsfeuerwehrleute sogar noch angesehener: 100 Prozent aller Iraner setzten ihr Vertrauen auf die Feuerwehr.

Das sind die Berufsgruppen in Deutschland, die jeweils das meiste Vertrauen genießen oder denen wir nur wenig Vertrauen schenken. Grafik: obs/GfK Verein

Die Bevölkerungen in vielen Regionen der Welt verlassen sich besonders auf die Feuerwehr und bringen ihr am meisten Vertrauen entgegen. So rangieren Feuerwehrleute laut einer aktuellen Studie des GfK Vereins in elf von 20 untersuchten Ländern vor allen anderen Berufen.

Anzeige

Sie dürfen sich über Vertrauenswerte von meist über 90 Prozent freuen. Im Iran stehen sogar 100 Prozent hinter der Berufsfeuerwehr. Lediglich in Südkorea fällt der Wert mit 88 Prozent etwas kleiner aus.

Auch in Deutschland sind Feuerwehrleute mit 96 Prozent Spitzenreiter der vertrauenswürdigsten Berufe. Sanitäter erzielen hierzulande ebenfalls 96 Prozent. Mit Krankenschwestern beziehungsweise -pflegern sowie Ärzten folgen weitere soziale Berufe.

[shop-widget id=”context-content-ad”]

Damit ist das Ansehen der Feuerwehr seit Jahren konstant hoch. Die Zahlen basieren auf der Studie “Trust in Professions 2018”, für die der GfK Verein im Herbst 2017 mehr als 23.000 Verbraucherinterviews geführt hat. Menschen aus 20 Ländern weltweit wurden danach gefragt, wie sehr sie 32 vorgegebenen Berufsgruppen vertrauen. In Deutschland hat der Marktforschungsverein 2.000 Personen ab 14 Jahren befragt.

Politiker nehmen übrigens den letzten Platz auf der Vertrauensskala in Deutschland und auch in 16 anderen Ländern ein.

Produkt: Einsätze fotografieren und dokumentieren
Einsätze fotografieren und dokumentieren
eLearning: Dir werden wichtige Grundlagen zum Fotografieren von Einsätzen vermittelt. Schwerpunkt sind die rechtlichen Aspekte beim Anfertigen von Foto- und Videoaufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.