Produkt: Download Verfügbarkeitssysteme
Download Verfügbarkeitssysteme
Wer kommt beim Alarm zum Einsatz? Reichen die Kräfte aus? Welche technischen Lösungen bietet der Markt für einen schnellen Überblick?

Erste Hilfe-Apps auf Smartphone vorinstallieren

Berlin – Auf alle neuen Smartphones und Tablets sollen Erste Hilfe-Apps bereits vorinstalliert werden. Das fordert die Initiative “1HILFE.info – App aufs Handy”. So soll das Wissen, was im Notfall zu tun ist, deutlich stärker verbreitet werden.

Anstatt nur Unterhaltungs- und Spiele-Apps auf den neuen Smartphones zu installieren, sollten künftig die Nutzer beim ersten Einschalten auf wirklich nützliche Programme stoßen. “Deutschlandweit werden zirka 45 Millionen Smartphones beziehungsweise iPhones genutzt”, sagt Daniel Cizek, Initiator von 1HILFE.info. Diese Reichweite dürfe nicht ungenutzt bleiben.

Anzeige

Cizek betont: “Sinn der App ist nicht einen Erste Hilfe-Kurs zu ersetzen, aber mit dem Wissen auf dem Handy für den Notfall gewappnet zu sein – an jedem Ort, zu jeder Zeit. Mit der entsprechenden App kann besser und schneller reagiert und letztlich Leben gerettet werden.”

Um ihre Idee mit Nachdruck an Hersteller und Mobilnetzanbieter heranzubringen sammelt die Initiative Unterstützer auf Facebook und ihrer Webseite.

Produkt: Download: Alarmierungs-Apps
Download: Alarmierungs-Apps
Marktübersicht: 23 Apps. Was ihr beachten müsst! Die Vor- und Nachteile von Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.