Bunte Jahresplaner

Bremen – In der Dezember-Ausgabe stellen wir traditionell die neuen Feuerwehrkalender für das kommende Jahr zusammen. Mittlerweile reicht der Platz im Heft für die vielen Neuerscheinungen allerdings nicht mehr aus. Deshalb stellen wir viele weitere Kalender hier online vor, damit Sie auf jeden Fall die Chance haben, Ihr persönliches Exemplar auszuwählen und rechtzeitig vor dem Jahreswechsel zu erwerben. Nützliche Helfer, schöne Fahrzeuge und der DGzRS-Kalender sind dabei.

Pkw in der Elbe

FW Kalender 2011 JuliDa hatten die Teilnehmer der Raddampferfahrt auf der Elbe mal richtig was zu sehen: Ein blauer Seat stand im Fluss und die Feuerwehr Dresden war gerade dabei, das Fahrzeug wieder an Land zu ziehen. Nicht nur die Touristen drückten auf den Auslöser, auch der Fotograf des Kalenders der Feuerwehr Dresden hatte sein Juli-Motiv im Kasten. Der Kalender der Feuerwehr enthält überwiegend Einsatzbilder sowie je ein Motiv der Jugendfeuerwehr sowie der „Ostalgie“.

Kalender „Dresdner Feuerwehr 2011“, 14 Blätter, Format 420 x 300 mm, Auflage 500 Stück, zu bestellen unter www.sfv-dd.de, Preis 15 Euro.

Starke Oldies

Classic Feuerwehr 1216Ungewöhnliche Feuerwehr-Oldtimer sind im Fahrzeugkalender aus dem Dumont-Verlag zu finden. Dazu gehören zum Beispiel eine Drehleiter auf Chevrolet 5500 aus dem Jahr 1956 oder ein dreiachsiger Steyr 680 A von 1967, ein Ford Big Job mit Tankaufbau oder die Holzdrehleiter auf GMC-Fahrgestell Typ CCKW 353. An deutschen Fabrikaten sind Mercedes, Opel Blitz sowie Magirus vertreten. Alle Aufnahmen sind von hervorragender Qualität. Und als besonderer Clou findet sich in der Mitte ein Poster eines Mercedes Kurzhaubers LF 1113 B als Pulverlöschfahrzeug mit den Maßen 60 x 30 Zentimeter.

Kalender „Feuerwehr – Classic Fire Engines“, 13 Blätter plus großformatiges Mittelposter, Format 300 x 600 mm, ISBN 978-3-8320-1514-5, zu bestellen unter www.trendsandclassics.de oder über den Fachhandel, Preis 4,99 Euro.

Kreuzer in rauer See

DGzRSSeit mehr als 25 Jahren schafft es der Hamburger Seefotograf Peter Neumann, die Flotte der DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger) immer wieder spannend in Szene zu setzen. Aus den besten Aufnahmen entsteht dann der Kalender, der neben dem Staunen und Träumen auch einen äußerst praktischen Zweck erfüllt: Spenden für die gemeinnützige Gesellschaft zu erwirtschaften. So gehen auch von der neuesten Ausgabe wieder 2,60 Euro je Exemplar direkt in die Seenotrettung. Neben dem Gefühl, etwas Gutes getan zu haben, bekommt der Käufer 13 maritime Motive, in deren Mittelpunkt natürlich die Einheiten der DGzRS stehen.

Kalender „…wir kommen 2011“, 13 Blätter, Format 450 x 470 mm, ISBN 978-3-88412-466-6, zu bestellen unter 05.21 / 55.99.55 oder über den Fachhandel, Preis 19,90 Euro.

Nützliches Helferlein

KohlhammerAuch in Zeiten des Internets kommt der Feuerwehrmann nicht ohne etwas Gedrucktes aus. Zu diesen wenigen wichtigen Drucksachen gehört immer noch der Taschenkalender für die Feuerwehren aus dem Kohlhammer-Verlag. Neben einem Kalendarium ist er gefüllt mit den wichtigsten Adressen auf Bundes- und Landesebene, ergänzt durch Vordrucke und Listen für den alltäglichen Dienstbetrieb. Durch seine kompakten Abmessungen passt der stabile Kalender in jede Jackentasche und ist so immer dabei. Wie in jedem Jahr sind auch diesmal wieder sieben verschiedene, individuell angepasste Landesteile erhältlich. Der redaktionelle Beitrag für das Jahr 2011 befasst sich mit der AUTO-Regel von Klaus Krebs und Jörg Heck. Mit diesem einfach zu erlernenden Merksatz lassen sich bei Verkehrsunfällen Fahrzeuge mit alternativen Antriebsarten sicher erkennen.

„Taschenkalender für die Feuerwehren 2011“, in sieben Länderausgaben, je 220 Seiten, Format DIN A6, zu bestellen unter www.kohlhammer-feuerwehr.de oder über den Fachhandel, Preis je 8,90 Euro, Staffelpreise möglich.

Keine Langeweile: 53 Fahrzeugfotos

Podszun Feuerwehr 2011Gleich 53 professionelle Fahrzeugbilder – nämlich für jede Woche ein neues Motiv – bietet der Kalender “Feuerwehrfahrzeuge 2011” aus dem Podszun-Verlag. Vom Smart bis zum Flugfeldlöschfahrzeug, von der Drehleiter bis zum Staffellöschfahrzeug, vom Oldtimer auf Magirus Rundhauber bis zum neuesten Mercedes Actros ist alles dabei. Neben einzelnen Fahrzeugen werden auch Gruppenaufnahmen präsentiert. Alle Fotos sind von hervorragender Qualität, mit kurzen Daten versehen und stammen vom Fachredakteur Jochen Thorns, einem ausgewiesenen Fahrzeugkenner. Der Kalender kann wahlweise aufgehängt oder mittels Stütze auf den Schreibtisch gestellt werden

Kalender „Feuerwehrfahrzeuge 2011“, 53 Blätter, Format 240 x 210 mm, zu bestellen unter www.podszun-verlag.de oder im Buchhandel, ISBN 978-3-86133-546-7, Preis 14,90 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: