Acht neue Notarzteinsatzfahrzeuge für München

München – Die Feuerwehr München setzt auf BMW X3: Insgesamt acht neue Fahrzeuge der Modellreihe kommen ab sofort als Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) bei der Berufsfeuerwehr zum Einsatz.

Neue NEF in  München: (v. l. n. r.) Christoph von Tschirschnitz, Dr. Wilfried Blume-Beyerle, Oberbranddirektor Wolfgang Schäuble.Im Rahmen eines Festaktes übergab am Dienstag Christoph von Tschirschnitz, Leiter Vertrieb Direktabnehmer bei BMW, acht Fahrzeuge der Modellreihe BMW X3 an Oberbranddirektor Wolfgang Schäuble von der Münchner Feuerwehr und den Vorsitzenden des Rettungszweckverbandes Dr. Blume-Beyerle. “Wir freuen uns, dass die Münchner Notärzte künftig mit unserem BMW X3 zum Einsatz fahren”, so von Tschirschnitz.

“Wir sind glücklich, mit dem BMW X3 ein sicheres und vielseitiges Fahrzeug zur Verfügung zu haben”, sagte Oberbranddirektor Schäuble. “Die neuen Einsatzfahrzeuge werden künftig im gesamten Stadtgebiet München und im Umland unterwegs sein. Damit besteht unsere gesamte Münchner Notarzteinsatzflotte aus BMW X3 – Modellen.” (Quelle/Foto: BF München)

Mehr zum Fahrzeug bei bos-fahrzeuge.info: Hier klicken!

5 Kommentare zu “Acht neue Notarzteinsatzfahrzeuge für München”
  1. Und da sagt noch mal einer, die Kommunen haben kein Geld!!!

  2. @ Timo K.
    Erst mal überlegen, wie die Rabattierung der Firmen (höchst unterschiedlich!) erfolgt. Vermutlich ist der X3 in der Version weitaus billiger als die meisten sich vorstellen mögen…

    Es gab mal eine Zeit, da war die E-Klasse preiswerter zu beschaffen (und nach Berechnungen der Polizei auch im Unterhalt!), als jeder VW Passat… Noch Fragen?

  3. Ich möchte nicht wissen, welche Rabatte ein Konzern springen lässt, um höchst prestigeträchtig eine Landeshauptstadt (und dann noch vor der Haustür) mit den “eigenen Autos” auszustatten. (“Hier rettet BMW!”) Es gab auch mal vor ein paar Jahren eine richtige Blaulichtoffensive von BMW, bei denen diverse KdoW echt günstig zu haben waren. Damals durfte sich der eine oder andere KBM/KBI/StBM etc. über so einen netten Flitzer aus Bayern freuen. Die NEF auf Cayenne bei der BF Stuttgart gehen m. M. nach in dieselbe Richtung!

  4. Eine durchaus gängige Praxis der Kfz-Hersteller, bei der Prestigegewinn durch optische Wahrnehmung des Modells ein unverzichtbarer Werbeeffekt ist. Eine generelle Verfahrensweise bei Behördenfahrzeugen. Und zu denen gehören die NEF der BF München nun mal.

    Hat mit leeren oder vollen Haushaltskassen erst mal gar nichts zu tun.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: