Vorbildlich

8-Jähriger rettet Vater und unterhält Feuerwehrleute nach Einsatz

München – Ein 8-jähriger Münchener reagierte am Sonntag vorbildlich: Als sein Vater kollabierte, setzte er umgehend einen Notruf ab. Nach dem Einsatz unterhielt er die Feuerwehrleute mit Geschichten. 

Andrey Popov
Der 8-Jährige reagierte vorbildlich und setzte einen Notruf ab. Symbolfoto: Andrey Popov / fotolia.com

Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Vater mit seinem 8-jährigen Sohn alleine Zuhause, als er zusammenbrach. Der Junge reagierte sofort und verständigte die Leitstelle. Daraufhin alarmierte der Disponent mehrere Rettungsfahrzeuge zum Einsatzort.

Die zuerst eintreffende Besatzung des First Responder-Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF) übernahm die Erstversorgung des Mannes und kümmerte sich um den Jungen. Eine später eintreffende RTW-Besatzung brachte den Patienten in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehrleute betreuten den 8-Jähren, bis seine Mutter nach Hause kam. Die Wartezeit überbrückte der 8-Jährige, indem er den Kollegen viel erzählte.

Zweijähriger reißt nachts aus, um Feuerwehr zu besuchen

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: