Produkt: Der Einsatz von Schaum in Sinne der Umwelt
Der Einsatz von Schaum in Sinne der Umwelt
eLearning: Wann setze ich als kommunale Feuerwehr welches Schaummittel bei welchen Bränden ein? Diese Frage wird Dir in dem Video beantwortet.

Feuer auf Neubau eines Kreuzfahrtschiffs

Papenburg (NI) – In einem Dock der Papenburger Meyer-Werft (Kreis Emsland) ist am Samstagmorgen ein Großbrand an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ausgebrochen. Auf einem Balkon der im Rohbau befindlichen “Norwegian Joy” lokalisierten die Einsatzkräfte den Brandherd. Neben der Werkfeuerwehr der Werft waren zahlreiche Feuerwehrleute aus der Umgebung alarmiert worden. Alle Arbeiter konnten unverletzt aus der Halle und dem Schiff evakuiert werden.

Feuer-Meyer-Werft-10-10-2016
Blick in die verrauchte Dockhalle der Meyer-Werft. Rechtsseitig steht die im Rohbau befindliche “Norwegian Joy” auf der der Brand ausbrach.

Auf dem neunten Deck des Schiffsneubaus mit der Nummer S. 694 entdeckten die Werftarbeiter am Samstagmorgen ein Feuer. Die Flammen griffen von dem Balkon schnell über auf weitere Decks. Die anwesenden Werftarbeiter brachten sich in Sicherheit und flüchteten ins Freie. Schnell verrauchte die gesamte Werfthalle in der die fast 326 Meter lange “Norwegian Joy” gebaut wird.

Anzeige

Die betriebseigene Werkfeuerwehr rückte an und leitete erste Maßnahmen ein. Die Freiwilligen Feuerwehr Papenburg sowie weitere umliegende Wehren rückten zur Unterstützung an. Auch die Technische Einsatzleitung des Kreises Emsland sowie DRK-Einheiten machten sich auf den Weg.

Schon von weitem konnten man den Rauch aus der riesigen Halle ziehen sehen. Noch während des laufenden Einsatzes informierte die Meyer-Werft daher die Öffentlichkeit mit ersten konkreten Informationen auf ihrer Facebook-Seite. Diese wurde fortlaufend aktualisiert.

Brand- und Hilfeleistungseinsätze auf Binnenschiffen
Dynamische Einsatzstelle: Brandeinsatz auf Binnenschiff Einsätze auf Binnenschiffen unterscheiden sich wesentlich von der Ereignisbewältigung an Land: Die Einsatzstelle ist in der Regel dynamisch und oft nur zu Wasser erreichbar.
23,50 €
AGB

Durch das große Hallentor zog der Rauch zügig ins Freie. In der Dockhalle konnte so direkt neben dem Schiffsrohbau eine Drehleiter sowie eine Hubrettungsbühne aufgestellt werden. Das Feuer wurde dann aus deren Körben sowie im Innenangriff bekämpft. Werkfeuerwehr und die Kräfte der kommunalen Wehren gingen hier gemeinsam vor. Nach rund 90 Minuten war das Feuer unter Kontrolle.

Wie groß der Schaden an dem Schiffsneubau ist und wodurch der Brand ausbrach ist noch unklar. Erst vor zehn Tagen hatte es auf demselben Schiff an anderer Stelle gebrannt. Damals waren Schweißarbeiten der Auslöser.

Passend zum Thema: Kreuzfahrtschiff brennt in Meyer-Werft

Text: Thomas Weege

Produkt: Download Spontanhelfer – Einsatzkräfte von Morgen
Download Spontanhelfer – Einsatzkräfte von Morgen
Warum sie so wichtig sind, Best Practice-Beispiel, Soziale Medien nutzen, Optimaler Einsatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.