16-Jährige verbrennt nach Unfall in Porsche

Stockstadt/Main (BY) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B 469 ist am Freitagnachmittag eine 16-Jährige ums Leben kommen. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Porschefahrer von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich und fing sofort Feuer. Der 40-Jährige am Steuer und eine 15-jährige Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Kurz nach 14 Uhr war der Mann mit seinem Sportwagen in Fahrtrichtung Seligenstadt unterwegs. Etwa auf Höhe der Ausfahrt Stockstadt verlor der Fahrer offenbar die Kontrolle über den Wagen und sein Pkw kam nach rechts in den Wald ab. Dort überschlug sich der Porsche, stand sofort in Flammen und brannte vollständig aus.

Der 40-Jährige und seine 15 Jahre alte Beifahrerin konnten sich trotz ihrer schweren Verletzungen noch rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug befreien. Die Jugendliche, die Nichte des Fahrers, wurde mit einem Hubschrauber nach Offenbach geflogen. Der Mann wurde mit einem Rettungsfahrzeug in eine Klinik gebracht. Für die 16-jährige Tochter des Fahrers kam jedoch jede Hilfe zu spät, sie starb in dem brennenden Fahrzeug.

Ein Großaufgebot der örtlichen Feuerwehren war rasch vor Ort und hatte den brennenden Pkw rasch gelöscht. Während der Vollsperrung wurde der Verkehr umgeleitet.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle. Von seinenAuswertungen erhofft sich die Aschaffenburger Polizei nähere Aufschlüsse zum Unfallhergang.

Tödlicher Unfall bei Stockstadt: Im ausgebrannten Wrack dieses Porsche starb eine 16-Jährige. Foto: Ralf Hettler
Ralf Hettler - Aschaffenburg Bahnhofstr. 68 63743 Aschaffenburg Telefon: 0179/3767921 Fax: 06028/972819 E-Mail: ralf.hettler@hettler.de
Tödlicher Unfall bei Stockstadt: In diesem Porsche starb eine 16-Jährige. Foto: Ralf Hettler

6 Kommentare zu “16-Jährige verbrennt nach Unfall in Porsche”
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: