Schwedenstuhl, Turnbeutel und Lego-Figuren

Jugendfeuerwehr Basteln: Tolle Ideen zum Nachmachen

Basteln und Werken gehören zur Jugendfeuerwehr dazu, wie Löschübungen, Zeltlager und Co. Wir stellen Euch tolle Ideen und Projekte vor.

Turnbeutel selbst nähen – Kreisjugendfeuerwehr Hofgeismar

Zum Zeltlager anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Kreisjugendfeuerwehr Hofgeismar ist das Turnbeutel-Projekt entstanden. In Feuerwehr-Magazin 12/2017 stellen wir es ausführlich vor.

Jugendfeuerwehr Ausbildung mit Lego-Figuren

Balingen (BW) / Bremen – Die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Balingen (BW) lernen mit Lego-Figuren das Vorgehen im Feuerwehreinsatz. Doch nicht nur mit Standard-Spielzeug. Dahinter stecken viel Mühe und ein ausgeklügeltes Feuerwehr Planspiel.

Lego_Balingen
Feuerwehr Planspiel mit Lego-Figuren – das Konzept der Jugendfeuerwehr Balingen. Foto: Häusel

Als Medium haben die Balinger einen kleinen Ausbildungskoffer zusammengestellt – mit Bestandteilen von Lego und eigens erstellten Magnetkarten:

  • Transportkoffer mit Schaumstoff-Innenfutter;
  • Neun Feuerwehr-Legofiguren als Löschgruppe; Figuren unterscheiden sich anhand der Helmfarbe (Rot = Gruppenführer, Silber = Truppführer, Weiss = Truppmänner, Maschinist und Melder);
  • Neun Fähnchen für die Figuren mit den taktischen Zeichen einer Gruppe;
  • Weitere Legofiguren zur Simulation von Personen in Not und Darstellung anderer Hilfsorganisationen;
  • Drei Lego-Grundplatten;
  • 20 Haftmagnete (Durchmesser 24 mm) jeweils beklebt mit flacher Lego-Platte 2 x 2;
  • 10 Lego-Seile mit Noppen an den Enden (Länge 24 cm) zur Darstellung von Feuerwehrschläuchen;
  • Zirka 50 flache 1×1-Rundplatten von Lego in Rot, Blau und Gelb (zur Visualisierung der einzelnen Arbeitsschritte der jeweiligen Trupps im Einsatzablauf);
  • Zwei Überflurhydranten und zwei Verteiler (aus Lego-Einzelteilen zusammengebaut);
  • Verschiedene Lego-Zubehörartikel – zum Beispiel Axt, Funkgeräte, Strahlrohr, Feuerlöscher und Schraubenschlüssel;
  • Laminierte Magnetkarten mit Brand- und Unfallbildern, Draufsicht von Feuerwehrfahrzeugen mit Gruppen-, Staffel- und Trupp-Kabine sowie mit Bildern von Einsatzausrüstung.

Vorlagen für das Set:

Bastelanleitung Schwedenstuhl

Kiel – In ihrem Landeszeltlager 2015 in Grömitz (Ostholstein) hat die Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein ein handwerkliches Projekt durchgeführt. Jede Jugendfeuerwehr konnte sich zwei sogenannte Schwedenstühle bauen. In der Feuerwehr-Magazin-Ausgabe 11/2015 berichten wir ab Seite 44 über die Jugendfeuerwehr-Zeltlager des Sommers 2015.

Hier erklärt die Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein kurz, wie ein Schwedenstuhl gebaut wird. Ein interessanter Basteltipp der Jugendfeuerwehr.

Die Materialliste für einen Schwedenstuhl:

  • 10 Leisten gehobelt 28 x 45 mm, Länge 38 cm
  • 2 Leisten gehobelt 22,5 x 45 mm, Länge 34 cm
  • 2 Leisten gehobelt 45 x 45 mm, Länge 75 cm
  • 2 Leisten gehobelt 45 x 45 mm, Länge 75 cm, eine Seite 30 Grad abgeschrägt
  • 48 Spax-Schrauben 4,0 x 60
  • 8 Unterlegscheiben 4,0 mm

Die Skizzen für die Anfertigung:

2015_Schwedenstuhl_Bauanleitung_Jugendfeuerwehr01
2015_Schwedenstuhl_Bauanleitung_Jugendfeuerwehr02
2015_Schwedenstuhl_Bauanleitung_Jugendfeuerwehr03
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: