Produkt: Feuerwehrfahrzeuge richtig fotografieren
Feuerwehrfahrzeuge richtig fotografieren
eLearning: Dir werden wichtige Grundlagen und spezielle Tipps zum Fotografieren von Feuerwehrfahrzeugen vermittelt.

Feuerwehr Harrislee: Viel schneller durch neues HLF 20

Harrislee (SH) – Seit September 2015 nutzt die Feuerwehr Harrislee (Kreis Schleswig-Flensburg)ein HLF 20 von Rosenbauer. Warum das erste Fazit nach 5 Monaten Einsatzdienst rundweg positiv ausfällt und was sich alles verbessert hat.  

HLF_20_Einsatzfahrzeug_Feuerwehr_Fahrzeug
Das neue HLF 20 der Feuerwehr Harrislee. Foto: Benjamin Nolte (Bild: Benjamin Nolte)

Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) löste ein wesentlich kleineres Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 ab. Das HLF ist für fast alle Einsatzszenarien, mit denen es die Kameraden der FF Harrislee zu tun bekommen könnten, ausgerüstet.

Anzeige

Seit Ende 2015 mussten die Kameraden mit dem neuen HLF 20 bereits zu einigen Einsätzen ausrücken, darunter Brände, schwere Verkehrsunfälle oder andere technische Hilfeleistungen. Material und Technik haben sich dabei bewährt. Die Kameraden sind mehr als zufrieden. Neben technischem Gerät zur Brandbekämpfung befindet sich auf dem neuen Fahrzeug auch ein Rüstsatz mit hydraulischem Rettungsgerät.

HLF_20_Einsatzfahrzeug_Feuerwehr_Fahrzeug_IV
Das neue HLF 20 der Feuerwehr Harrislee. Foto: Benjamin Nolte (Bild: Benjamin Nolte)

Insgesamt neun Kameraden haben auf dem Fahrzeug Platz. Die Besonderheit: Gleich fünf von ihnen können sich während der Fahrt mit Pressluftatemgeräten ausrüsten. An der Einsatzstelle angekommen, stehen somit sofort ein erweiterter Trupp und ein Sicherheitstrupp bereit. Für die Einsatztaktik ein großer Vorteil, da der Erstangriff direkt eingeleitet werden kann.

HLF_20_Einsatzfahrzeug_Feuerwehr_Fahrzeug_III
Das neue HLF 20 der Feuerwehr Harrislee. Foto: Benjamin Nolte (Bild: Benjamin Nolte)

Angetrieben wird das HLF 20 von einem 250 PS starken Motor. Rosenbauer fertigte den Aufbau auf einem MAN-Fahrgestell (TGM 13.250). Das zirka 13 Tonnen schwere Einsatzfahrzeug verfügt über Allradantrieb. Im Heck des Fahrzeuges befindet sich der 2.000 Liter fassende Löschwassertank, dem 120 Liter Schaum hinzugemischt werden können. Genug Löschmittel für den Erstangriff. Ausgestattet ist das HLF mit einer Normaldruckpumpe N35 von Rosenbauer.

Eine Rückfahrkamera hilft beim Manövrieren in engen Straßen und Einsatzstellen. Ein ausfahrbarer Lichtmast auf dem Dach mit LED-Leuchtmitteln sorgt für ausreichende Beleuchtung. Rund 316.000 Euro hat das neue HLF 20 gekostet.

HLF_20_Einsatzfahrzeug_Feuerwehr_Fahrzeug_II
Das neue HLF 20 der Feuerwehr Harrislee. Foto: Benjamin Nolte (Bild: Benjamin Nolte)
Produkt: Download HLF 20
Download HLF 20
HLF 20 - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug. Fünf verschiedene HLF 20 als ausführliche Fahrzeugvorstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.