Methangas: Verpuffung in Kuhstall

Rasdorf (HE) – In einem Kuhstall in Rasdorf (Kreis Fulda) ist es zu einer Verpuffung gekommen. Die Ursache ist kurios. Wie die “Rhein-Zeitung” berichtet, sollen die Blähungen von Kühe in dem Stall für eine stark erhöhte Methan-Konzentration gesorgt haben. Eine Massage-Maschine hatte die Gase vermutlich durch eine statische Entladung entzündet. Eine Kuh erlitt leichte Verbrennungen, das Stalldach wurde beschädigt.

Artikel: “Knall im Stall: Kuhpupser lösen Verpuffung aus” (Rhein-Zeitung, 27. Januar 2014)

7 Kommentare zu “Methangas: Verpuffung in Kuhstall”
  1. Man kann die Methan-Konzentration messen und dann entsprechend Sauerstoff zuführen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: