Bis Dienstag knapp 20 Prozent sparen

Sonderheft Gefahrgut: Vorverkaufsfrist endet

Bremen – Zehn Ausbildungs-Sonderhefte des Feuerwehr-Magazins gibt es bereits. Am 24. Juni erscheint als Nummer 11 “Einsätze mit Gefahrgut – Die Grundlagen”. Wer das Heft bis einschließlich Dienstag vorbestellt, spart rund 20 Prozent. Schnell sein lohnt sich also. Der reguläre Verkaufspreis beträgt 9,80 Euro. Im Vorerkauf kostet das Sonderheft nur 7,80 Euro.

Anzeige

Auf 116 Seiten beleuchten wir alle wichtigen Aspekte eines Feuerwehreinsatzes mit gefährlichen Stoffen und Gütern. Wir haben uns ganz bewusst entschieden, vor allem die Basics – die Grundlagen – eines solchen Einsatzes in den Mittelpunkt zu stellen. Denn jeder Feuerwehr kann jeden Tag mit einer Gefahrgut-Lage konfrontiert werden. Gut, wenn dann jeder weiß, worauf es ankommt. Vielfach kann nämlich mit den ersten Maßnahmen (wie Menschen-Rettung) nicht bis zum Eintreffen eines Gefahrgutzuges gewartet werden.

Als Autoren für diese Thematik haben wir verschiedene Experten aus ganz Deutschland gewonnen. Unter ihnen befinden sich auch mehrere Ausbilder der Institute der Feuerwehren aus Nordrhein-Westfalen und Heyrothsberge (Sachsen-Anhalt).

Der Verkauf des Sonderheftes startet auf der Interschutz am Stand H37 des Feuerwehr-Magazins in Halle 27 bereits am 20. Juni. Im Handel ist “Einsätze mit Gefahrgut – die Grundlagen” ab dem 24. Juni erhältlich. Der Verkaufspreis wird 9,80 Euro betragen. Nach wie vor gilt unser Grundsatz: “Ausbildung soll bezahlbar sein.” Wer das Ausbildungs-Sonderheft bis zum 14. Juni um 23.59 Uhr vorbestellt, bekommt es portofrei direkt nach Hause geliefert und zahlt nur 7,80 Euro. >>>Hier kann direkt bestellt werden.<<<          

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.