Produkt: Download: Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn
Download: Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn
Treffpunkt Feuerwehrhaus: Motivierte Truppe und Frauenpower.
Tragische Unglück bei Kinderveranstaltung

Feuerwehrmann stirbt bei Sicherheitsolympiade in Salzburg

Golling an der Salzach (Österreich) – Bereits am vergangenen Freitag kam ein Feuerwehrmann in Golling an der Salach (Bundesland Salzburg) bei einer so genannten Sicherheitsolympiade des Zivilschutzes für Kinder ums Leben. Der Feuerwehrmann war mit sechs Kindern im Korb einer Teleskopmastbühne zu nah eine eine Stromleitung herangefahren. Durch einen Stromüberschlag wurde er so schwer verletzt, dass sämtliche Reanimierungsversuche erfolglos blieben.

Symbolfoto: Sven Buchenau

Die Teleskopmastbühne (TB) 23-12 der FF Golling war Teil des Rahmenprogramms bei der Sicherheitsolympiade. Eine 110 kV-Stromleitung führt direkt über den Veranstaltungsort. Dieser Leitung kam der Korb der Bühne zu nah, sodass ein Stromüberschlag primär den Feuerwehrmann traf. Vier der sechs Kinder im Korb wurden ebenfalls verletzt. Die TB wurde durch den Stromschlag defekt und konnte nicht mehr eingefahren werden.

Anzeige

Deshalb kletterten bereits anwesende Kräfte der Bergrettung in den Korb und seilten die Kinder ab. Eine halbe Stunde nach dem Unglück konnte der Korb samt Feuerwehrmann zu Boden manövriert werden. Alle Reanimationsversuche blieben erfolglos. Ein Kriseninterventionsteam kam zum Einsatz, um nicht nur Familienangehörige des verunglückten Feuerwehrmannes, sondern auch um zahlreiche der etwa 400 anwesenden Kinder, die Augenzeugen des Vorfalls geworden waren, zu betreuen.

Produkt: Download Freiwillige Feuerwehr Alsfeld
Download Freiwillige Feuerwehr Alsfeld
Freiwillige Feuerwehr Alsfeld im Portrait.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.