Sturm zerstört Scheune

Dresdener Feuerwehrleute starten Hilfsaktion für Kameraden

Dresden – Nachdem das Orkantief “Friederike” letzte Woche die Scheune eines Feuerwehrmannes zerstört hatte, starteten seine Kameraden von der FF Dresden-Gompitz eine großangelegte Hilfsaktion über Facebook.

Orkantief “Friederike” zerstörte letzte Woche die Scheune eines Feuerwehrmannes. Foto: Feuerwehr Gompitz

Sten Udolph ist seit über 20 Jahren in der freiwilligen Feuerwehr Dresden-Gompitz aktiv und hat im Laufe der Zeit vielen Menschen geholfen. Doch nun braucht der Feuerwehrmann selbst Hilfe. Denn seine Scheune wurde von Sturmtief “Friederike” vergangenen Freitag in einen Schutthaufen verwandelt.

Stens Kameraden starteten deshalb bereits kurze Zeit später einen Hilfeaufruf auf Facebook. Daraufhin meldeten sich viele freiwillige Helfer, die beim Abtransport der Schuttmassen halfen.

Der Dresdener Feuerwehrmann freute sich sehr über die Unterstützung: “Was Orkan Friederike uns in wenigen Sekunden nahm, haben heute viele helfende Hände beräumt! Einfach ohne Worte. Danke an alle, die ganz selbstverständlich mit angepackt haben.”

Mittlerweile hat die Feuerwehr ein Spendenkonto für Sten und seine Familie eingerichtet.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: