Produkt: Download: TETRA-Digitalfunk
Download: TETRA-Digitalfunk
Alles zum Thema: Blackout - Inhouse-Versorgung - Kosten - Ausbildung - 5G - Updates - Kapazitätsgrenzen - Gesundheitsgefahren

App für TETRA-Testbetrieb

Bremen – Für das Protokollieren und Auswerten der Netzabdeckung von digitalen Funkgeräten ist die App „TetraTest“ von Hot Coffee Apps gedacht. Damit lassen sich auf Smartphones per Fingertap ortsbezogene Messpunkte anlegen und zu Messreihen zusammenfassen.

Der Benutzer kann in „TetraTest“ Einstellungen zum Wetter, Netzstandard und Gerätekonfiguration wählen. Dann wird die Feldstärke auf dem Funkgerät abgelesen und in die App eingegeben. „TetraTest“ ist laut Anbieter mit allen Funkgeräten verwendbar, da die mögliche Anzahl der Feldstärke-Balken zwischen 1 und 8 eingestellt werden kann.

Anzeige

Per Erinnerungsfunktion kann die App den Benutzer signalisieren, einen neuen Messpunkt zu setzen. Hierfür lässt sich die gewünschte Entfernung zwischen den Messpunkten wählen. Ist die entsprechende Distanz erreicht, erinnern optische, akustische und Virbrations-Alarme an die Messung.

Um die Testläufe zu strukturieren, können beliebig viele Messreihen angelegt werden. So lassen sich die Testergebnisse beispielsweise nach Gebieten oder Konfigurationsparamtern gruppieren. Anschließend können die Daten als KML-Datei (KISS Markup Language) exportiert und auf diese Weise in Google Earth dargestellt werden. „TetraTest“ ist als iOS-Version für iPhone und iPod Touch sowie als Android-Version erhältlich.

Produkt: Download Moderne Funkbediensysteme bieten neue Möglichkeiten
Download Moderne Funkbediensysteme bieten neue Möglichkeiten
Dieses eDossier zeigt, wie es funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.