Motorola für Hessen

Idstein (HE) – Motorola Solutions hat im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung des Präsidiums für Technik, Logistik und Verwaltung den Zuschlag für den digitalen Behördenfunk in Hessen erhalten. Die Firma wird Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) mit TETRA-Endgeräten beliefern.

Die rund 53.000 TETRA-Digitalfunkgeräte werden bei Polizei, Rettungsdiensten, Hilfsorganisationen sowie Berufs- und Werksfeuerwehren in Hessen eingesetzt. Der Auftrag umfasst die Ausstattung mit den Handfunkgeräten MTP830 FuG und MTP850 FuG, TETRA-Fahrzeugfunkgeräten des Typs MTM800 FuG sowie mit MTP850Ex ATEX-Handfunkgeräten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen. Die Funklösungen wurden für die Anforderungen deutscher Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben entwickelt.

In den vergangenen Monaten konnte Motorola bereits TETRA-Ausschreibungen der Bundesländer Berlin, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen sowie von dem Bundesministerium des Innern für sich entscheiden.

Ähnliche Artikel zum Thema:

2 Kommentare zu “Motorola für Hessen”
  1. Hat schon einmal jemand einen Handbedienapparrat der Firma Motorola gesehen? Sepura hat so etwas im Angebot, auf keiner Website finde ich einen von Motorola… nur so halbe Sachen…

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: