Höhenrettung

Feuerwehr rettet Kind von 10-Meter-Tanne

Erkrath (NW) – Einsatzkräfte der Feuerwehr Erkrath (Kreis Mettmann) und Höhenretter der BF Düsseldorf haben gestern einen Jungen von einer 10-Meter-Tanne gerettet.

Auch die Höhenretter der BF Düsseldorf wurden nachalarmiert. Foto: Feuerwehr Erkrath

Wie die Feuerwehr mitteilte, war der 6-Jährige am Nachmittag etwa zehn Meter auf eine Tanne hinaufgeklettert. Spaziergänger entdeckten das Kind im Baum und setzten einen Notruf ab.

Der Leitstellendisponent alarmierte die Feuerwehr Erkrath und forderte zusätzlich die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Düsseldorf an.

Am Einsatzort sägten die Kollegen aus Erkrath zunächst das untere Astwerk der Tanne ab. Dadurch konnte eine 3-teilige Steckleiter in Stellung gebracht werden. Ein Feuerwehrmann mit Höhensicherungssatz stieg zu dem Jungen vor und sicherte ihn.

Nach ihrem Eintreffen, entfernten die Höhenretter weitere Äste, um ein viertes Steckleiterteil einsetzten zu können. Nach etwa 80 Minuten konnten die Feuerwehrleute den 6-Jährigen somit sicher zu Boden lassen.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Jungen, konnte jedoch keine Verletzungen feststellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: