Zugunfall: S-Bahn in Stuttgart entgleist

Stuttgart – Eine S-Bahn ist am frühen Dienstagmorgen in Stuttgart entgleist. Bei dem Unfall im Bereich des Hauptbahnhofes kam niemand zu Schaden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Hauptbahnhof Stuttgart: S-Bahn entgleist. Bahnmitarbeiter und Bundespolizisten sichern die Unfallstelle. Foto: Oskar EybNach Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Unfall kurz nach 5 Uhr, einer der Waggons des Zuges sprang aus dem Gleis. Betroffen war ein Zug der Linie S5 mit dem Fahrtziel Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg). Die Lokführerin sowie die sieben Fahrgäste an Bord blieben unverletzt. Teile der Oberleitung wurden beschädigt. Die Berufsfeuerwehr Stuttgart – mit fünf Fahrzeugen vor Ort – führte die Fahrgäste gemeinsam mit Beamten der Bundespolizei und Bahn-Mitarbeitern aus dem entgleisten Zug. Durch den Unfall kam es zu Behinderungen im Bahnverkehr. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. (Foto: Oskar Eyb)

Ein Kommentar zu “Zugunfall: S-Bahn in Stuttgart entgleist”
  1. Tomas Schuster

    Hallo weiss jemand wo ich eine Statistik finde über Unfälle öffentlicher Verkehrsmittel? Am besten mit Infos über Orte, Personenschäden, welche Fahrzeugtypen (S-Bahn, U-Bahn) besonders häufig beteiligt sind und umgekehrt welche besonders sicher sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: