Wenn die Sirene zurückkehrt

Grevenbroich (NW) – In Grevenbroich (Rhein-Neuss-Kreis) werden bald wieder Sirenen zu hören sein. 20 Jahre, nachdem die letzten Zivilschutzsirenen abgebaut worden sind, sollen nun elektronische Hochleistungssirenen installiert werden. Das berichtet die “NGZ”. Die erste soll auf einem Mast an einem Feuerwehrhaus-Neubau montiert werden. 20 sind nötig, um die gesamte Bevölkerung zu erreichen. In erster Linie sollen die Sirenen für den Zivilschutz zur Warnung von Bürgern (etwa bei einem Unwetter) eingesetzt werden – aber auch bei der Alarmierung der Feuerwehr könnten sie wieder eine Rolle spielen. 

Hier geht´s zum Originalbeitrag: “Die Rückkehr der Sirenen” (NGZ online, 6. September 2016)

Symbolfoto_Sirene_Patzelt
Symbolfoto: Sirene. Foto: Patzelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.