Marinierte Spareribs

Bremen/Leipzig – Endlich Wochenende! Und was passt besser zum Wochen- und Messeausklang als Freunde einladen und dann leckere Spareribs vom Grill? Dieses Rezept stammt aus dem neuen Kochbuch von Björn Horstmann. Er ist Oberbrandmeister bei der Berufsfeuerwehr Hamburg und begeisterter Koch. Bekannt wurde er unter anderem durch die regelmäßig freitagabends gesendete Kochshow “Das kocht!”. Sein Buch, in dem sich auch spannende Reportagen und Geschichten rund um die Berufsfeuerwehr Hamburg finden, gibt es während der Interschutz 2010 in Leipzig am Stand des Feuerwehr-Magazins in Halle 4, D51. Es hat 208 Seiten und kostet 19,90 Euro.

Endlich Wochenende! Da kommen die marinierten Spareribs aus dem Kochbuch von Björn Horstmann gerade recht. Foto: Neuer Umschau BuchverlagZutaten:

2 kg Spareribs
2–3 cm frischer Ingwer
2 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Basilikum
1 TL getrockneter Thymian
3 EL brauner Zucker
2 EL Paprikapulver
1/2 TL gemahlener Koriander
1/2 TL gemahlener Lorbeer
1/2 TL gemahlener Zimt
1 EL Zwiebelpulver
1 EL Knoblauchpulver
2 TL Tabasco
1 EL Senf
2 EL Honig
50 ml Cola
2 EL Speiseöl

Den Ingwer schälen und fein reiben und mit den anderen Zutaten gründlich zu einer Marinade verrühren. Die Spareribs darin für mindestens 2 Stunden marinieren. Das fertig marinierte Fleisch auf dem heißen Grill zirka 10 Minuten grillen. Dabei öfter wenden. Die Ribs sollten eine glänzendgoldene Farbe erhalten.

Björns Tipp:

“Beim Grillen darauf achten, dass keine Marinade oder Öl direkt auf die Kohlen tropfen können. Hierbei können schädliche Gase entstehen. Auch wenn es mitunter als unmännlich gilt: Das Benutzen einer Aluschale oder Alufolie schafft hier Abhilfe.”

(Text und Fotos: Neuer Umschau Buchverlag)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: