Großeinsatz in Finkenwerder

Hamburg-Finkenwerder: Explosion in Schule

Hamburg – In Finkenwerder ist es am Mittwochmorgen zu mehreren Explosionen im Verwaltungsgebäude einer Schule gekommen. Anschließend stand der Trakt komplett in Flammen. Nur ein Trümmerfeld ist von dem betroffenen Teil übriggeblieben. Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren mehrere Stunden im Einsatz.

Feuerwehr Hamburg
Ein Feuerwehrmitglied löscht die Trümmer der explodierten Stadtteilschule Finkenwerder. Foto: BlaulichtNews.de

Um 3.45 Uhr kam es zu einer starken Explosion im Verwaltungstrakt der Stadtteilschule Finkenwerder. Dabei sind das Büro des Schulleiters sowie das Lehrerzimmer zerstört worden. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stand der Gebäudeteil bereits in Vollbrand. Daraufhin bauten die rund 60 alarmierten Feuerwehrleute eine Riegelstellung auf, um das restliche Schulgebäude zu schützen – erfolgreich. Während der Feuerwehr-Maßnahmen kam es zu weiteren, kleineren Explosionen im Keller des Gebäudes.

Anzeige

Bis in den Vormittag dauerten die Löscharbeiten an. Dabei setzte die Feuerwehr auch Schaum ein, um die letzten Brandnester zu ersticken. Von dem betroffenen Verwaltungstrakt blieb nur ein Trümmerhaufen übrig. Verletzt wurde niemand. Auch der Hausmeister, der eine Wohnung auf dem Schulgelände bewohnt, war zum Zeitpunkt der Explosion nicht in der Nähe.

Wandtafel Explosionsschutz-Praxis
Explosionsschutz auf einen Blick Die Wandtafel „Explosionsschutz-Praxis“ verschafft Ihnen durch Flussdiagramme und Schemazeichnungen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Begriffe und Belange des praktischen Explosionsschutzes.
34,99 €
AGB

Es war der letzte Schultag vor den Ferien, an dem die Zeugnisse ausgegeben werden sollten. Diese verbrannten jedoch. Weil die Dokumente aber auf einem Server gespeichert waren, konnten sie neu ausgedruckt und unterschrieben werden, um sie den Schülern doch noch aushändigen zu können. Zurzeit ermittelt die Polizei die Ursache der Explosionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.