Das AIDA-Schema

Lautsprecher-Durchsagen bei Einsätzen

Bei Feuerwehr-Einsätzen wie Gefahrstoff-Unfällen, Katastrophen und sonstigen Großschadenslagen kann es nötig sein, Anweisungen per Lautsprecher an gefährdete Personen durchzusagen.

Das AIDA-Schema vereinfacht solche Warn-Durchsagen an die Bevölkerung. Es steht für Anrede, Information, Drang und Ausführung.

Anzeige

Dieser SLEA 62 gehört einem privaten Sammler. Mit dem voll funktionsfähigen Sirenen-Lautsprecher-Einachs-Anhänger könnten noch Durchsagen gemacht werden. Foto: Sirenenfreunde

Es ist vorteilhaft, wenn der Text im Voraus aufgeschrieben wird. So kann sich die Feuerwehr im Voraus und in Ruhe den genauen Text überlegen. Während der Fahrt beziehungsweise Durchsage braucht die Einsatzkraft am Mikrophon dann nur noch abzulesen.

Je nach technischer Ausstattung der Anlage, kann die Durchsage auch auf Band gesprochen und anschließend in einer Dauerschleife während des Fahrens abgespielt werden. Für die Formulierung der Anweisung/Durchsage ist das AIDA-Schema besonders gut geeignet.

PAX Fahrtenbuch DIN A5 - quer - Tablet
PAX Fahrtenbuch DIN A5 - Tablet im Querformat Das PAX Fahrtenbuch in DIN A5 bietet Dir ausreichend Platz für Dokumentation, Fahrzeugpapiere und einiges mehr.
50,80 €
AGB

Beispiel:

  • Anrede: “Achtung! Achtung! Hier spricht die Feuerwehr: An die Bewohner der Goethestraße.”
  • Information: “In der Firma Müller gab es einen Zwischenfall. Dort ist Chlor ausgetreten. Aufgrund der Wetterverhältnisse treibt die Wolke auf ihr Wohnviertel zu.”
  • Drang: “In ihren Häusern sind Sie nicht mehr sicher.”
  • Ausführung: “Suchen Sie zu ihrem eigenen Schutz die Notunterkunft in der Gesamtschule am Rathausplatz auf.”

Nach Beendigung des Einsatzes sind die gegebenen Anweisungen selbstverständlich wieder aufzuheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.