Ex-geschützte LED-Handleuchte

Egeln (ST) – Die ex-geschützte LED-Handleuchte „Adalit L-3000 ATEX“ hat der spanische Hersteller Adaro speziell für Feuerwehren entwickelt. Sie ist mit zwei LEDs ausgestattet, die gleichzeitig leuchten. Dadurch soll eine deutlich bessere Ausleuchtung von Einsatzstellen und Wegen erreicht werden.

240513-produkte-adalit_3Drei verschiedene Leuchtstärken für 4, 6 oder 8 Stunden Leuchtdauer stehen zur Verfügung. Auf einem digitalen Display auf dem Knickkopf wird die verbleibende Leuchtzeit in Minuten und Stunden anzeigt.

Lithium-Ionen-Akku und LED-Optik der Handlampe dürfen vom Anwender selbst getauscht werden. Die „L-3000 ATEX“ passt in alle im Markt befindlichen „Adalit“-Ladegeräte ab Baujahr 2004.

Bei einer Größe von 195 x 70 mm (L x B) liegt das Gewicht der Lampe bei zirka 500 g. Sie besitzt die höchste ATEX-Zertifizierung auch für Zone 0. In Deutschland und der Schweiz wird die „Adalit L-3000 ATEX“ exklusiv über Lacont Umwelttechnik an den Fachhandel vertrieben.

2 Kommentare zu “Ex-geschützte LED-Handleuchte”
  1. jemand

    Was ist denn ein digitales Display?
    Gibt es auch nicht digitale Displays?
    Unabhängig davon das eine 4 stellige 7 Segment Anzeige auf dem Foto zu sehen ist.
    Die ATEX Zertifizierung wird bei 99,9% nicht benötigt. Wenn wir in Ex Bereiche gehen muss eh noch einiges mehr beachtet werden. Fängt bei Funkgeräten an und hört bei den persönlichen Gegenständen noch lange nicht auf.

  2. noch jemand

    Da hat aber jemand ne Menge Ahnung und will uns allen zeigen, was für ein toller Hengst er ist.

    Boah, ich bin von dieser heiligen Erscheinung dermaßen geblendet, dass mir davon richtig übel wird! Ich muss erstmal abk***en gehen.

    Aber das kennen wir ja…
    …Besserwisserei, Hochnäsigkeit und Arroganz im deutschen Feuerwehrwesen.

    Kleine Götter in Blau… würg.

Hinterlasse einen Kommentar