Feuerwehr rettet Welpen

Hündin Clover für den Feuerwehrdienst vereidigt

Madeira Beach (USA) – Hundewelpe Clover aus Madeira Beach in Florida (USA) ist jetzt offiziell Teil der Feuerwehr: Sie wurde gestern mit zwei menschlichen Kollegen für den Feuerwehrdienst vereidigt.

Hündin Clover ist ab sofort der Diensthund (“Service Dog”) der Feuerwehr Madeira Beach. Foto: facebook.com/MadeiraBeachFD

Die inzwischen vier Monate alte Hündin wurde als Baby aus einem Feuer in Alabama gerettet. Wie die “Tampa Bay Times” mitteilte, zog sich Clover dabei schwere Brandverletzungen an Pfoten, Brust, Kopf und Ohren zu. Sie kam danach in eine Tierauffangstation.

Die Mitarbeiter veröffentlichten laut der Zeitung regelmäßig Neuigkeiten zu Clovers Genesungsprozess im Internet. Feuerwehrleute aus Madeira Beach wurden auf den Hund aufmerksam und adoptierten Clover kurzerhand.

“Wir führten mit mehreren Tieren Bewerbungsgespräche durch, ehe wir Clover trafen”, teilte der Feuerwehrchef mit einem Augenzwinkern gegenüber der Zeitung mit. “Nachdem wir ihre Persönlichkeit kennengelernt haben, wussten wir, dass sie die richtige ist”, führte er aus.

Clover soll bei der Ausbildung von Kindern behilflich sein und das neue Maskottchen der Feuerwehr werden.

Einen Snack Dummy für Hunde gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: